Beuten um 180° DREHEN?

Was Imker machen und Bienen (nicht) tun

Beuten um 180° DREHEN?

Beitragvon rita » 4. Mai 2017, 14:39

Liebe Mitimkers,

bei 2 Völkern, die im vergangenen Jahr als Ableger gebildet und aufgestellt wurden, stellt sich folgendes heraus:

Die Bienen kommen raus, steigen hoch und fliegen fast ausnahmslos nach hinten über die Beute zum Einsatz.
Das heisst, ich stehe bei Schwarmkontrolle und Flugwetter (was ja doch ab und an herrscht :thumbsup: ) hinter der Beute voll im Kugelhagel :auge:

Ich würde die beiden Völker, die eng nebeneinander stehen gerne um 180° drehen um mein Leben zu vereinfachen.
Ist das momentan durchführbar und wie am geschicktesten?
Danke.
Grüße
rita
 
Beiträge: 108
Registriert: 10. Oktober 2015, 22:01

Re: Beuten um 180° DREHEN?

Beitragvon Olivier » 4. Mai 2017, 16:03

Hallo Rita

Sobald die Tracht, die offensichtlich in Luftlinie hinter dir steht, vorbei ist, ist das Problem von alleine gelöst. Drehst du die Beuten um 180° um, hängen sich die rückkehrenden Damen an der Rückseite (ehemals Vorderseite) an die Beute. Schlechte Idee. Steh etwas seitlich und zieh einen Schleier an, das gibt sich wieder.
Ich freu mich für dich für die Tracht und Flugwetter, bei uns ist nach Frost und Schnee letzte Woche immer noch aprilmässiges Schmuddelwetter. Morgen + Sa. bessert's etwas.
Benutzeravatar
Olivier
 
Beiträge: 26
Registriert: 8. Mai 2012, 09:36


Zurück zu Völkerführung - Betriebsweise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast