1/2 Zander

und weniger einfache Beuten

1/2 Zander

Beitragvon Simon » 4. April 2012, 20:36

1_2Zander.JPG
Mal sehen wie sich 1/2 Zander als Honigraum macht. Die Rähmchen sind sicher schnell gefüllt, schneller als ich sie gefertigt habe.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: 1/2 Zander

Beitragvon Hamamelishonig » 5. April 2012, 20:28

Das geht auch einfacher,
5 Normalwaben in eine Standardzarge, die Leerräume mit Trennschiede absperren, dass kein Wildbau entsteht.
Dachte immer "einfach imkern" heisst mit möglichst wenig unterschiedlichen Zargen und Rähmchen zu arbeiten :-)
Wichtig: Dieses Forum wird demnächst abgeschaltet - komm mit rüber ins neue Forum "Einfaches Imkern" unter http://dreilichs.de/if
Mehr Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
Benutzeravatar
Hamamelishonig
 
Beiträge: 410
Registriert: 10. Juli 2010, 07:27
Wohnort: Hohenlohe/Westrand mit Weinbergen

Re: 1/2 Zander

Beitragvon Simon » 6. April 2012, 20:03

Einfach imkern ist das nicht, kompliziert imkern ist "in". ;)
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: 1/2 Zander

Beitragvon Immenfreund » 7. April 2012, 12:44

Habe von Dr. Gerhard Liebig ein Exemplar "Einfach imkern" 3. Auflage 2011 geschenkt bekommen; und ich halte mich daran.
Mit freundlichen Grüssen

Helmut

Bienenstand auf 300 m.ü.d.M. Hanglage in Streuobstwiese am Waldrand

http://immenfreund.wordpress.com

nur noch in http://dreilichs.de/if/ aktiv
Benutzeravatar
Immenfreund
 
Beiträge: 1117
Registriert: 1. Mai 2011, 15:45
Wohnort: Waiblingen-Bittenfeld

Re: 1/2 Zander

Beitragvon Hamamelishonig » 7. April 2012, 16:15

Ich habs zwar bezahlt, aber trotzdem kann man vieles noch besser machen :-), dafür ist dieses Forum der Beleg

Simons Vorschlag an dieser Stelle ist ja nicht abwägig, die kleineren Honigräume eignen sich für Spezialtrachten und dafür hat er sie bestimmt auch gebaut...
Wichtig: Dieses Forum wird demnächst abgeschaltet - komm mit rüber ins neue Forum "Einfaches Imkern" unter http://dreilichs.de/if
Mehr Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
Benutzeravatar
Hamamelishonig
 
Beiträge: 410
Registriert: 10. Juli 2010, 07:27
Wohnort: Hohenlohe/Westrand mit Weinbergen

Re: 1/2 Zander

Beitragvon beehart » 7. April 2012, 18:19

Oder einfach nur Frühtrachten, die man Sortenrein ernten will.
Ich persönlich finde die Halbzargen im HR sinnvoll.
Ich benutze bei Zander aber 159er Dickwaben.

beehart
beehart
 
Beiträge: 144
Registriert: 29. Oktober 2009, 08:04
Wohnort: schwäbische Alb

Re: 1/2 Zander

Beitragvon Simon » 7. April 2012, 19:18

Hamamelishonig hat geschrieben: Simons Vorschlag an dieser Stelle

Das soll ein Erfahrungsbericht sein, kein Vorschlag zur Konvertierung der Honigräume. Um Sortenhonig zu gewinnen gibts eine einfachere Techniken, wenige ausgebaute Waben im Kern der Erweiterung. Ich will die Handhabung der Halbzarge testen, das Gewicht interessiert mich, ist viel Holz drann und wenig Honig.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: 1/2 Zander

Beitragvon Immenfreund » 8. April 2012, 16:23

beehart hat geschrieben:Ich benutze bei Zander aber 159er Dickwaben


wird da der Honig auch genügend eingedickt? Wie ist bei dir der Wassergehalt bei Verdeckelung?
Mit freundlichen Grüssen

Helmut

Bienenstand auf 300 m.ü.d.M. Hanglage in Streuobstwiese am Waldrand

http://immenfreund.wordpress.com

nur noch in http://dreilichs.de/if/ aktiv
Benutzeravatar
Immenfreund
 
Beiträge: 1117
Registriert: 1. Mai 2011, 15:45
Wohnort: Waiblingen-Bittenfeld

Re: 1/2 Zander

Beitragvon Immenfreund » 11. Juni 2012, 20:12

Halbzarge vertikal

Vorteil: gleiche Rähmchen wie im Brutraum und dennoch nur die Hälfte zu schleppen und auch für Sortenhoniggewinnung bei kleinerer Tracht.
Mit freundlichen Grüssen

Helmut

Bienenstand auf 300 m.ü.d.M. Hanglage in Streuobstwiese am Waldrand

http://immenfreund.wordpress.com

nur noch in http://dreilichs.de/if/ aktiv
Benutzeravatar
Immenfreund
 
Beiträge: 1117
Registriert: 1. Mai 2011, 15:45
Wohnort: Waiblingen-Bittenfeld


Zurück zu Die Einfachbeute

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast