Neues Buch von Tautz

Imkerliteratur

Neues Buch von Tautz

Beitragvon Michael2014 » 14. Januar 2015, 12:21

Bin auf die HOBOS Seite die über Ankündigung eines neuen Buches von Tautz gestoßen
Darin wohl die schon bekannten Forschungen von ihm (Schwarmverhalten, Wabenbau, Temperaturregulation und Tanzkommunikation auf Waben) mit den aktuellen Erkenntnissen aus dem HOBOS-Volk, hat 80 Seiten und eine Auflage von 15.000 Exemplaren.
Das Buch wird von de Audi-Umweltstiftung gesponsert und kostenfrei verschickt (link zur Bestellung auf der HOBOS seite)

http://www.audi-umweltstiftung.de/auws/ ... nwelt.html

Gruß Michael
Michael2014
 
Beiträge: 31
Registriert: 3. Juni 2014, 12:59
Wohnort: Südschwarzwald

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Bienefix » 14. Januar 2015, 19:42

Hallo Michael,

Danke für den Link.
Mal sehen ob das Kontingent für mich noch reicht ...
Benutzeravatar
Bienefix
 
Beiträge: 141
Bilder: 1
Registriert: 7. April 2011, 17:25
Wohnort: Aichtal

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Simon » 23. Januar 2015, 14:27

Das Buch kam prompt geliefert. Die erste Leseprobe hab ich hinter mir, der Bau der Wabe. Die Beschreibung der Bautraube ist etwas dürftig, man kann eine Hypothese nicht leichtfertig durch zwei andere ersetzen, eine Klärung auslassen und ein Mysterium bilden.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon waldimker » 23. Januar 2015, 18:28

Ich hab auch gleich "bestellt". Und hab noch nichts bekommen...
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Bienefix » 23. Januar 2015, 18:32

Da hat Simon wohl den Profi-Bonus :bigrin:
Ich hab auch noch nichts.
Benutzeravatar
Bienefix
 
Beiträge: 141
Bilder: 1
Registriert: 7. April 2011, 17:25
Wohnort: Aichtal

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Angie » 23. Januar 2015, 18:45

Tröstet euch, ich auch nicht.
Simon fehlt. RIP
Angie
Benutzeravatar
Angie
 
Beiträge: 370
Bilder: 11
Registriert: 16. September 2013, 21:01
Wohnort: Oberbayern

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Sauzahn » 23. Januar 2015, 19:36

Ah, ich dache schon, ich wäre der Einzige, der vergessen wurde. Wenn Eintüten und Etikettieren von Hand geschieht (habe ich selbst als studentische Hilfskraft lange gemacht), kommen die Sendungen in Schüben. Aber Hauptsache, sie kommen ;)

Grüße
Sauzahn
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Simon » 23. Januar 2015, 19:50

Das klingt ja fast nach einer brisanten Mischung aus hoher Erwartung und nicht aushaltbarer Spannung über die nicht Erhaltung der Lektüre. :bigrin:
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Sauzahn » 23. Januar 2015, 19:56

Wer möchte nicht aktuelle Forschungsergebnisse druckfrisch aus erster Hand erhalten? Zudem ist das Wetter ja auch eher zum Auf-der-Couch-Liegen und Imkerlektüre schmökern... die Bienen dürfen draußen bibbern.

Gruß
Sauzahn
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Simon » 23. Januar 2015, 21:14

Sauzahn hat geschrieben:Wer möchte nicht aktuelle Forschungsergebnisse druckfrisch aus erster Hand erhalten?

Im 2. Satz des Begleitbriefes wird als Higlight gefragt: "Wie entsteht Wabenbau?" Bisher gab es nur begründet zu lesen wie er nicht entstehen hätte können. :hmm:
578
Ein schönes Buch, mit Bildern.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon martin79 » 27. Januar 2015, 07:47

Habe das Buch gestern bekommen und finde es verspricht viel aber es ist meier Meinung nach nur ein schönes Bilderbuch.ich hab gedacht das es umfangreicher wäre.
Mfg Martin
martin79
 
Beiträge: 23
Registriert: 16. Oktober 2013, 19:07

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Angie » 27. Januar 2015, 20:23

Habe das Buch jetzt auch bekommen, mir gefällt es gut.
Es sind viele tolle Bilder drin und macht Lust sich mit dem Bien auch in der Theorie zu beschäftigen.
Simon fehlt. RIP
Angie
Benutzeravatar
Angie
 
Beiträge: 370
Bilder: 11
Registriert: 16. September 2013, 21:01
Wohnort: Oberbayern

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Manuel91 » 28. Januar 2015, 13:24

Wurdet ihr per E-mail benachrichtigt, dass ihr ein Exemplar zugeschickt bekommt, oder war das Buch einfach irgendwann im Briefkasten?
Manuel91
 
Beiträge: 48
Registriert: 15. Januar 2015, 11:32
Wohnort: Reutlingen

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Angie » 28. Januar 2015, 14:19

Es war auf einmal im Briefkasten.
Simon fehlt. RIP
Angie
Benutzeravatar
Angie
 
Beiträge: 370
Bilder: 11
Registriert: 16. September 2013, 21:01
Wohnort: Oberbayern

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Manuel91 » 28. Januar 2015, 15:30

Okay, danke für dir Info!
Dann hoffe ich, dass ich in den nächsten Tagen auch ein Exemplar im Briefkasten habe :bigrin:
Manuel91
 
Beiträge: 48
Registriert: 15. Januar 2015, 11:32
Wohnort: Reutlingen

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Joachim » 28. Januar 2015, 18:03

Aufgrund einiger Infos die im Web zu finden sind ist das Buch vergriffen ... mal sehen wer noch alles eine Ausgabe bekommt.
Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 399
Bilder: 68
Registriert: 26. August 2012, 19:38
Wohnort: BaWü 322m ü. N.N.

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Simon » 28. Januar 2015, 19:08

Der Vorhang (Bienennetz, Bautraube) als Schablone oder zumindest als Lot für die neu zu errichtende Wabe wäre in dieser Funktion nur von einem Beobachter aus der Distanz auszumachen. Die Bienen sitzen jedoch mittendrinn, ihnen ist also ein Blick aus der Entfernung verwehrt. Außerdem finden die Vorgänge im Dunkeln statt. Jede Biene besitzt Sinnesorgane, mit denen sie die Richtung der Schwerkraft bestimmen kann. Ein Lot aus so vielen Bienenkörpern wäre als komplett überflüssig.
S.28/29

Trotz der Vielzahl an hochtechnischer Hilfen zur Beobachtung von Vorgängen sind die Schlussfolgerungen nicht immer direkt aus der Maschine zu sehen, vielleicht in einem bestimmten Versuchssetting in die ein Teil-Bienenvolk gepresst wird. Die "Bienennetze" am Rande des Brutnestes als Schlafstätten zu definieren ist möglicherweise ein Ansatz für weitere Beobachtungen, man muss aber richtig beobachten. Vielleicht wäre ein Schritt zurück in die Praxis, raus aus dem Technik-Tempel, für den Abgleich am Gesamten wichtig. Dann würde dem Praktiker auffallen, dass Bienenvölker entgegen der Schwerkraft und trotzdem senkrecht bauen können, dass Drähte in Baurahmen mittig in die Mittelwand eingefügt werden. Für diese Leistung ist ein Zusammenspiel verschiedener Sinne, motorische Stellreflexe die von Bautrupps koordiniert werden nötig.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon andreasE » 28. Januar 2015, 19:31

Simon hat geschrieben:... Vielleicht wäre ein Schritt zurück in die Praxis...


...wo keine Praxis ist, kann auch kein Schritt zurück in diese stattfinden!
Enoch Zander hatte Praxis, wie auch Karl Pfefferle oder die Ruttner Brüder... aber doch nicht Tautz...

Gruß
Andreas
andreasE
 
Beiträge: 607
Bilder: 7
Registriert: 30. September 2014, 17:01

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Joachim » 28. Januar 2015, 19:56

andreasE hat geschrieben:
Simon hat geschrieben:... Vielleicht wäre ein Schritt zurück in die Praxis...


...wo keine Praxis ist, kann auch kein Schritt zurück in diese stattfinden!
Enoch Zander hatte Praxis, wie auch Karl Pfefferle oder die Ruttner Brüder... aber doch nicht Tautz...

Gruß
Andreas


Na wenn man die Aussagen von Imkern, die in den unzähligen Internetforen bzw. den Social Network's posten trauen kann ist das so hoch angerpriesene Buch von Prof. Jürgen Tautz ja das beste Buch whatever, es stelle alle anderen Bücher die jemals veröffentlicht wurden in den Schatten .... Wohl dem der nur nette Bilder ansehen mag ... die Texte drum rum werden ja viel zu überbewertet .....
Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 399
Bilder: 68
Registriert: 26. August 2012, 19:38
Wohnort: BaWü 322m ü. N.N.

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Haffmücke » 30. Januar 2015, 14:33

Ich hab's Buch heute erhalten. Freu
Haffmücke
 
Beiträge: 33
Bilder: 0
Registriert: 2. Mai 2013, 12:30
Wohnort: Pasewalk

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon beeo » 30. Januar 2015, 15:10

Me too :-)
Die Bilder sind echt sehr schön. Lesen muss ich es noch. Falls einer hier aus der Gegend ist, keins bekommen hat aber reinschauen will, einfach melden.
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon beeo » 30. Januar 2015, 15:23

Das hab ich zB bisher nicht gekannt :-)

http://www.hobos.de/de/lehrer-schueler- ... zburg.html
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Sauzahn » 31. Januar 2015, 11:36

Soooo, Post für heute ist durch, Buch war wieder nicht dabei... ich bin wohl der Doofe, der keines bekommt :(

Sauzahn
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon beeo » 31. Januar 2015, 12:12

Hatte zwischen den Jahren bestellt, und du?
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Sauzahn » 31. Januar 2015, 16:42

beeo hat geschrieben:Hatte zwischen den Jahren bestellt, und du?

13. Januar.
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon beeo » 31. Januar 2015, 21:08

Na dann musst rein rechnerisch noch gut 2 Wochen warten...
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon beeo » 1. Februar 2015, 15:14

Also, kein Buch für die Haltung von Bienen. Alles was in Richtung Betriebsweisen, gute imkerliche Praxis usw. geht ist in diesem Buch nicht vorhanden.
Das soll aber auch nicht drin sein. Der Titel heißt ja: Die Erforschung der Bienenwelt, neue Daten - neues Wissen.

Und was die Forscher jenseits der Imkerei so an Grundlagen erforschen ist finde ich interessant aufgemacht.

beeo
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Lukas » 10. Februar 2015, 17:50

Habe das Buch heute auch bekommen. Finde es sehr nett, tolle Bilder und viel Neues für mich, abseits der imkerlichen Probleme und Arbeitsweisen.
Benutzeravatar
Lukas
 
Beiträge: 601
Bilder: 1
Registriert: 16. Mai 2013, 19:10
Wohnort: Vinschgau, Südtirol

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon HaroldBerlin » 19. Februar 2015, 16:59

Heute kam es bei mir an - ich hatte es so spät bestellt (Dritte Januar-Dekade), dass ich nicht mehr viel Hoffnung hatte!!! :thumbsup:
Noch hier? Wir sind doch alle da: http://dreilichs.de/if/
Benutzeravatar
HaroldBerlin
 
Beiträge: 658
Bilder: 17
Registriert: 23. April 2013, 19:32
Wohnort: Berliner Osten

Re: Neues Buch von Tautz

Beitragvon Sauzahn » 20. Februar 2015, 20:26

HaroldBerlin hat geschrieben:Heute kam es bei mir an - ich hatte es so spät bestellt (Dritte Januar-Dekade), dass ich nicht mehr viel Hoffnung hatte!!!

Die ollen Balina greifen wieda allet ab, wa! ;)

Naja, ich gönne es Dir, auch wenn Du anscheinend später bestellt hast als ich. Angeblich soll eine zweite Auflage gedruckt werden, ich habe soeben meine Bestellung bei der Audi-Stiftung wiederholt.

Vielleicht wird es ja noch was mit meinem Bilderbuch...

Sauzahn
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Nächste

Zurück zu Bücherecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast