Futterwaben

Forumsregeln
Diese Rubrik dient als Marktplatz für alles rund um die Imkerei.
Im Beitragstitel sollte mit [SUCHE] oder [BIETE] sinnvoll inseriert werden.
Das Forum Marktplatz dient zur Information, Kontaktaufnahme sollte durch E-Mail oder PN erfolgen.

Futterwaben

Beitragvon Bernhard » 10. April 2017, 20:10

Nach Umstellung auf Dadant habe ich ca. 50 Futterwaben übrig.

Nähe Stuttgart.
Höhenlage meines Bienenstandes: 320 m über Normalnull
Bernhard
 
Beiträge: 198
Registriert: 22. April 2010, 12:32

Re: Futterwaben

Beitragvon bob » 10. April 2017, 20:58

Es ist ja interessant, dass du auf Dadant umstellst,
welches Rähmchenmass haben denn die Waben, die du verkaufen willst? :hmm: :pillepalle:
Gruß bob
bob
 
Beiträge: 217
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2014, 21:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Futterwaben

Beitragvon Bernhard » 11. April 2017, 22:51

Zander
Höhenlage meines Bienenstandes: 320 m über Normalnull
Bernhard
 
Beiträge: 198
Registriert: 22. April 2010, 12:32

Re: Futterwaben

Beitragvon Rieke » 18. April 2017, 22:27

Bernhard hat geschrieben:Nach Umstellung auf Dadant habe ich ca. 50 Futterwaben übrig.

Nähe Stuttgart.

Hallo Bernhard, auch ich bin gerade umgestiegen, von DNM1,5 auf Dadant us und habe einen wunderschönen Vorrat an noch sehr gut gefüllten Futterwaben. Um sie in den neuen Kisten weiter verwenden zu können, hat mein Mann sie kürzer gesägt und mit kurzen Kabelbinder in Dadantleerrähmchen eingebunden. Ging ratzfatz. Jetzt lagern sie bis zur weiteren Verwendung in der Tiefkühltruhe. Wie die Energiebilanz aussieht weiß ich nicht. Kostet den Sommer über Strom, das Futter im Herbst gibst aber auch nicht gratis.

lG Rieke
Rieke
 
Beiträge: 1
Registriert: 2. September 2016, 15:18
Wohnort: Freiburg + Vogesen

Re: Futterwaben

Beitragvon FranzBurnens » 19. April 2017, 19:43

Was stört schon die Energiebilanz. Hauptsache die Bienen fühlen sich in den neuen tiefer gelegten Kisten wohl.
Schade nur für den Bofrost-Mann, muss nun warten, bis wieder Platz ist.
FranzBurnens
 
Beiträge: 596
Bilder: 3
Registriert: 20. November 2014, 14:35
Wohnort: K - Der angegebene Wohnort ist zu kurz.

Re: Futterwaben

Beitragvon Bernhard » 19. April 2017, 20:48

Hallo Rieke,

da bräuchte 2 Tiefkühltruhen, ob ich da Waben lagern könnte,
aua :/

Ich werde die, wenns wieder wärmer wird in den Kofferraum stellen,
das Auto in die Sonne und wenn sie warm genug sind schleudere sie aus.
Es sind mit den Dadatwaben + Zander fast 100 Stück.

Für Ableger brauch ich sie auch nicht, da ich keine erstelle.
Höhenlage meines Bienenstandes: 320 m über Normalnull
Bernhard
 
Beiträge: 198
Registriert: 22. April 2010, 12:32


Zurück zu Marktplatz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast