Honiggläser im Versand

Honiggläser im Versand

Beitragvon Adlatus » 14. Februar 2017, 21:13

Liebe Imkerkollegen,

wie versendet ihr Honiggläser?
Gibt es ein gutes System (Kartons, Luftpolster, Einschweißfolien) mit dem man sicher und gefahrlos Honig in Gläsern versenden kann?
Welche Erfahrungen habt ihr?

Gruß

Adlatus.
Adlatus
 
Beiträge: 6
Registriert: 15. September 2014, 17:01

Re: Honiggläser im Versand

Beitragvon Actionmichel » 15. Februar 2017, 07:33

versuch es mal hiermit!
http://bienenzuchtbedarf-geller.de/shop ... aeser.html

Gruß Michael
Actionmichel
 
Beiträge: 58
Bilder: 5
Registriert: 26. Dezember 2016, 16:38

Re: Honiggläser im Versand

Beitragvon Bernhard » 15. Februar 2017, 22:28

Actionmichel hat geschrieben:versuch es mal hiermit!
http://bienenzuchtbedarf-geller.de/shop ... aeser.html


Ich machs genauso und habe keine Probleme.

Zurück kommt von einem Kunden der Karton gefüllt mit Wurstdosen :D .

Gläser nur im Karton mit Lochfolien oder dergleichen ist nicht sicher.

Zu kaufen in jedem gut sortierten Imkerfachgeschäft.
Höhenlage meines Bienenstandes: 320 m über Normalnull
Bernhard
 
Beiträge: 198
Registriert: 22. April 2010, 12:32

Re: Honiggläser im Versand

Beitragvon Tobi » 16. Februar 2017, 08:04

Wem das Styropor nicht in's Marketingkonzept passt: http://www.teachbee.de/shop.php?c~700.1

Sorry, falls unerwünschte Werbung, bzw. Link gelöscht.
Dann hilft Tante Gugel mit "Honigkarton".
Tobi
 
Beiträge: 146
Bilder: 4
Registriert: 21. April 2016, 14:27

Re: Honiggläser im Versand

Beitragvon Adlatus » 17. Februar 2017, 19:16

Klasse,
vielen Dank für die Hinweise.

Adlatus.
Adlatus
 
Beiträge: 6
Registriert: 15. September 2014, 17:01

Re: Honiggläser im Versand

Beitragvon mmoe » 19. Februar 2017, 13:04

Moin!

Plastik packe ich da auch nicht rein. Ich stelle drei Gläser übereinander, diese werden dann in
eine feste Rolle Pappe eingewickelt. Karton mit alten Zeitungen ausgepolstert. Außen Aufschrift:
Vorsicht! Honig! Klebt! Ging immer gut. Auch in andere Länder.
Viele Grüße
Marco
mmoe
 
Beiträge: 290
Registriert: 1. August 2014, 21:13

Re: Honiggläser im Versand

Beitragvon Tobi » 19. Februar 2017, 13:32

Irgendwelche Warnungen auf dem Karton, wie "Vorsicht Glas!" Könnt Ihr Euch getrost sparen.
Interessiert schlicht und ergreifend niemanden. Schon garnicht die automatischen Sortieranlagen.

Immer so verpacken, dass man mit dem Paket auch Fußball spielen könnte!
Tobi
 
Beiträge: 146
Bilder: 4
Registriert: 21. April 2016, 14:27


Zurück zu Geräte und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste