Königin Honigschleudern

Königin Honigschleudern

Beitragvon sandler » 13. September 2014, 13:04

http://www.konigin-trade.com/#content-top

Sind beim Imkertag in Schwäbisch Gmünd ausgestellt.

Material: 100% säurefest

Preislich interessant, Aussehen ok, Haltbarkeit? :hmm:

Gruß
sandler
sandler
 
Beiträge: 35
Registriert: 16. Mai 2013, 19:25
Wohnort: Teilort von Alfdorf

Re: Königin Honigschleudern

Beitragvon beeatwork » 13. September 2014, 15:45

Die Qualität ist wichtig! Ich empfehle ein Schleuder auf einer Messe genauer an zu sehen. Hab selbst eine von CFM und bin erst damit zufrieden, seit ich diese aufwendiger entgratet habe. Nach dem ersten Schleudern hab ich mich mehrmals in die Hand geschnitten und ein paar Putzhandschuhe zerfetzt beim reinigen. Material dicke und Schweißnähte, letzteres sollten keine Verfärbung haben. Formstabil um Zementhonig an schleudern zu können mit sehr grosser Unwucht. Gute, Übergröße Lagerung! Anliefern lassen, montieren, mit nur 1. Wabe (Unwucht haben) zu schleudern, um die Stabilität zu prüfen. Viel Erfolg beim Kauf und deiner Wahl! Peter OO;
beeatwork
 
Beiträge: 73
Registriert: 26. Dezember 2011, 18:30
Wohnort: Leonberg

Re: Königin Honigschleudern

Beitragvon bivypirat » 13. September 2014, 21:05

Hallo!

Ich habe mir diese Schleudern auf einer Messe genau angeschaut. Grundsätzlich für den Kurs ok. Ich habe mir trotzdem eine von CFM gekauft. Die Verarbeitung und Materialqualität ist einfach besser. Auch wenn der Preis von 6-700 € für eine 4 Wabenschleuder recht happig scheint. Allerdings bekommt man ein Gerät das bei guter Pflege jeden Imker überlebt - auch wenn er als Teenie anfängt. In meinem Bekanntenkreis haben mehrere Imker diesen Typ Schleuder teilweise seit 20 Jahren in gebrauch ohne das sie Probleme macht. Unsere Vereinsschleuder stammt ebenfalls von CFM. Sie wird seid Jahren extrem genutzt und läuft und läuft.

Ich werde mich von meiner trotzdem bald trennen. Alllerdings um Platz zu machen für eine Selbstwendeschleuder. Von 20 Völkern manuell zu schleudern mache ich nicht mehr lange mit. Aber auch die neue wird von CFM sein.

Gruß
Stephan
bivypirat
 
Beiträge: 74
Registriert: 24. Mai 2013, 18:41
Wohnort: Mitten in Westfalen


Zurück zu Geräte und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast