Einfache Abfüllhilfe

Einfache Abfüllhilfe

Beitragvon beeo » 20. Juli 2014, 20:25

Hallo zusammen,

Beim ersten Abfüllen der Gläser hat mich das Schrägstellen des Eimers doch etwas genervt. Also mal wieder in der Werkstatt Reste verwertet :-)
Was noch fehlt:
- Unteres Scharnierblatt etwas zurückfeilen, steht über den Träger hinaus, Verletzungsgefahr
- Den Unterlegkeil mit Drahtstiften versehen, die gegen nach hinten rutschen schützen, obwohl er bislang gut hält
- Und den Keil auch in die richtige Länge bringen

So ist das ne stabile Sache.


Gruß, Patrick
Dateianhänge
Abfüllhilfe.jpg
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Einfache Abfüllhilfe

Beitragvon beeo » 21. Juli 2014, 13:13

Die Stifte gegen das Verrutschen waren unnötig, störten eher.
Der Keil wurde passend abgelängt und gegen herausrutschen mit Holzdübeln gesichert.

Gesehen hab ich das Konzept in der ADIZ beim Fillyboy. Nur hat mir gefehlt dass der Eimer entsprechend höher steht um Waage und Glas drunter zu kriegen.
Zudem kann ich den Eimer auch schon frühzeitig sehr schräg stellen, damit sich alles bereits in dieser Position nach oben klären kann. Dazu wird der Eimer nach hinten mit einem Spanner gehalten, die Abfüllhilfe kippt dank des Vorbaus nicht nach vorne um.

Bienefix hat noch zurecht angemerkt, dass man damit auch Eimer nutzen kann die den Quetschhahn im Boden haben.
Dateianhänge
Abfüllhilfe_fertig.jpg
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Einfache Abfüllhilfe

Beitragvon Sauzahn » 22. Juli 2014, 08:58

Tolle Lösung, ich mache mir bislang immer irgendwelche kippeligen Hilfskonstruktionen, um den Abfülleimer schräg zu stellen. Deine Konstruktion ist da natürlich um Welten besser. Ich werde sie mir mal nachbauen, es sei denn, Du beanspruchst das Urheberrecht darauf ;-)

Gruß
Sauzahn
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Re: Einfache Abfüllhilfe

Beitragvon beeo » 22. Juli 2014, 09:30

Eine wie auch immer geartete Lagerung, hier in Form eines Scharnieres, ist schon lange erfunden ;-) Insofern kann auf die Anwendung kein Urheberrecht beansprucht werden, nichtmal ein Gebrauchsmuster wäre drin, dazu fehlt die erfinderische Leistung.

Gehöre eher der Commons-Fraktion an. Also je mehr wir teilen desto besser kommen wir voran ;-)
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Einfache Abfüllhilfe

Beitragvon Immenfreund » 22. Juli 2014, 15:49

da ich für meine Abfüllhobbock nur ein Buch (Langenscheidts Taschenbuch Englisch-Deutsch Deutsch-Englisch) zum Unterlegen benötige um die letzten 2 Gläser anzufüllen, würde mich mal interessieren, was ihr unter Abfülleimer versteht (am Besten ein Bild), der eine so aufwändige Konstruktion erfordert.
Mit freundlichen Grüssen

Helmut

Bienenstand auf 300 m.ü.d.M. Hanglage in Streuobstwiese am Waldrand

http://immenfreund.wordpress.com

nur noch in http://dreilichs.de/if/ aktiv
Benutzeravatar
Immenfreund
 
Beiträge: 1117
Registriert: 1. Mai 2011, 15:45
Wohnort: Waiblingen-Bittenfeld

Re: Einfache Abfüllhilfe

Beitragvon beeo » 22. Juli 2014, 18:03

Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Einfache Abfüllhilfe

Beitragvon Bernhard » 22. Juli 2014, 19:50

Mein Filliboy steht an der Tischkante, in einer Schublade darunter ist die Waage.
Höhenlage meines Bienenstandes: 320 m über Normalnull
Bernhard
 
Beiträge: 198
Registriert: 22. April 2010, 12:32

Re: Einfache Abfüllhilfe

Beitragvon beeo » 22. Juli 2014, 23:43

Das ist ne gute Idee. Aber leere Schubladen gibt es bei meiner Frau nicht ;-)
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE


Zurück zu Geräte und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast