Was ist das ?

Was ist das ?

Beitragvon Remijn » 7. Mai 2013, 09:30

Habe das bei dem kauf einer Honigschleuder dabei bekommen.
Was ist das ? und wie wird es benutzt ?

Foto.JPG
Foto.JPG (189.22 KiB) 5639-mal betrachtet


Vielen dank für die antworten :D
Benutzeravatar
Remijn
 
Beiträge: 15
Registriert: 23. Oktober 2012, 09:29
Wohnort: Remscheid

Re: Was ist das ?

Beitragvon himbeertom » 7. Mai 2013, 10:29

hallo, ist das alles, was man sieht? kann man das "öffnen" oder da mal rein fotografieren?

Gruß
himbeertom
 
Beiträge: 68
Registriert: 6. April 2012, 08:37
Wohnort: zw. Hannover und Göttungen

Re: Was ist das ?

Beitragvon Remijn » 7. Mai 2013, 11:01

Nein kann man nicht öffnen, oben ist ein Loch drin, aber wenn man da rein schaut, ist das Ding total lehr

Es ist aber Wachs dran also muss es was mit wachs zu tun haben.
Benutzeravatar
Remijn
 
Beiträge: 15
Registriert: 23. Oktober 2012, 09:29
Wohnort: Remscheid

Re: Was ist das ?

Beitragvon Remijn » 7. Mai 2013, 12:12

Foto 2.JPG
Foto 2.JPG (143.84 KiB) 5589-mal betrachtet
Benutzeravatar
Remijn
 
Beiträge: 15
Registriert: 23. Oktober 2012, 09:29
Wohnort: Remscheid

Re: Was ist das ?

Beitragvon Remijn » 7. Mai 2013, 12:17

das Einzige loch
Dateianhänge
Foto 1.JPG
Foto 1.JPG (81.18 KiB) 5586-mal betrachtet
Benutzeravatar
Remijn
 
Beiträge: 15
Registriert: 23. Oktober 2012, 09:29
Wohnort: Remscheid

Re: Was ist das ?

Beitragvon Eifelimker » 7. Mai 2013, 12:40

Also spontan erinnert mich dieses gelöcherte Rohr an einen Kamin. An der Seite dieses kleine Rohr könnte ein Ablauf sein. Ich könnte mir vorstellen, daß es was mit dem Einschmelzen von Wachs zu tun hat :?:
Bist Du sicher, daß man dieses Faß nicht irgendwie ohne Büchsenöffner öffnen kann? Guck doch mal ob es nicht möglich ist, den Deckel mit diesem vermeintlchen Kaminrohr irgendwie abzuheben. (8;)

Grüße

Dirk
Eifelimker
 
Beiträge: 155
Registriert: 31. Dezember 2011, 15:34
Wohnort: Nordeifel

Re: Was ist das ?

Beitragvon Eifelimker » 7. Mai 2013, 12:51

Neuer Versuch

Vorraussetzung: Dieses Ding läßt sich irgendwie öffnen.

Das ist eine Apartatur zum Reinigen von Rähmchen. Natronlauge und Rähmchen rein, den Kessel aufs Feuer und schon ist das Rähmchen sauber. Damit der Kessel nicht explodiert ist der Überlauf da. Das durchlöcherte Rohr verhindert das Überkochen. :thumbsup:

Oder:

Das Ding hat gar nichts mit Bienen zu tun. Du mußt es mit dem Fallrohr der Regenrinne verbinden und kannst Dich dann bei Regen an dem feinen Strahl erfreuen, der aus dem Ablauf kommt. Irgendwo in Belgien hat irgendwer eine Skulptur um so was gebaut, meine ich jedenfalls gehört zu haben... ;)

Grüße

Dirk
Eifelimker
 
Beiträge: 155
Registriert: 31. Dezember 2011, 15:34
Wohnort: Nordeifel

Re: Was ist das ?

Beitragvon Remijn » 7. Mai 2013, 13:01

Ich glaube, dass es zum Wachs reinigen ist, wachs rein wasser rein warm machen lansam neues wasser rein bis es oben überlüft aber ob das richtig ist , ob das geht und ob das sinvoll ist ???
Benutzeravatar
Remijn
 
Beiträge: 15
Registriert: 23. Oktober 2012, 09:29
Wohnort: Remscheid

Re: Was ist das ?

Beitragvon Immenfreund » 7. Mai 2013, 19:34

Eifelimker hat geschrieben:Also spontan erinnert mich dieses gelöcherte Rohr an einen Kamin. An der Seite dieses kleine Rohr könnte ein Ablauf sein. Ich könnte mir vorstellen, daß es was mit dem Einschmelzen von Wachs zu tun hat :?:


vielleicht ist es auch ein großer Dadant-smoker 8))
Mit freundlichen Grüssen

Helmut

Bienenstand auf 300 m.ü.d.M. Hanglage in Streuobstwiese am Waldrand

http://immenfreund.wordpress.com

nur noch in http://dreilichs.de/if/ aktiv
Benutzeravatar
Immenfreund
 
Beiträge: 1117
Registriert: 1. Mai 2011, 15:45
Wohnort: Waiblingen-Bittenfeld

Re: Was ist das ?

Beitragvon pipatsch » 7. Mai 2013, 21:06

Ist der Wulst über den Griffen nur ein Wulst oder ein Reifen oder sitzt dort ein Oberteil auf, das schon richtig hineingebacken ist. Das Ding wurde doch befüllt. Mir scheint es jedenfalls etwas komisch wenn es aus diesem kaminartigen Abzugsrohr befüllt worden wäre. Und das dünne Seitenrohr sieht aus wie ein Ablauf von Kondensat. Mir scheint es seien zwei Teile die durch Rost, Wachs, Hitz usw. richtig ineinander verbacken sind. Erfolg bei weiterer Erforschung!
pipatsch
 
Beiträge: 2
Registriert: 6. Dezember 2012, 22:04

Re: Was ist das ?

Beitragvon hubi » 7. Mai 2013, 22:10

Spontan würd ich sagen das es ein Dampfwachsschmelzer ist und das Oberteil fehlt einfach.
Das Teil auf dem Bild ist auf jeden Fall gut zum Dampf erzeugen. Mit dem Richtigen Oberteil lassen sich dann Rähmchen auschmelzen.
Gruß Hubi
Benutzeravatar
hubi
 
Beiträge: 51
Bilder: 5
Registriert: 12. Juli 2012, 22:42
Wohnort: Dinotown

Re: Was ist das ?

Beitragvon Remijn » 8. Mai 2013, 06:45

Ich schaue mir die tage das noch mal genauer an und berichte dann noch mal ob das auseinander geht
Die Idee mit dem Wachsschmelzer finde ich gut würde nur ein Rohr und Deckel fehlen
Benutzeravatar
Remijn
 
Beiträge: 15
Registriert: 23. Oktober 2012, 09:29
Wohnort: Remscheid

Re: Was ist das ?

Beitragvon himbeertom » 8. Mai 2013, 09:39

also als/für die Honigernte /-schleuder würd' ich das nicht benutzen. Die Idee mit dem "überdimensionalen Dadantsmoker" find ich übrigens nicht schlecht.

gesehen habe ich so ein Teil noch nie. Für irgendeine Reinigung/Klärung wäre mir die Öffnung aber deutlich zu klein. Da kriegt man ja weder gescheit was rein, noch raus, also wenn das Wachs erstarrt ist.

Trotz alle dem würde ich das Ding aufheben, bis ich wüsste, wofür das Teil gebraucht wird.
himbeertom
 
Beiträge: 68
Registriert: 6. April 2012, 08:37
Wohnort: zw. Hannover und Göttungen

Re: Was ist das ?

Beitragvon Simon » 8. Mai 2013, 11:40

Könnte das ein Dampferzeuger sein der auf offenem Feuer geheizt wird?
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Was ist das ?

Beitragvon Distelbauer » 8. Mai 2013, 20:05

Hallo,
mein erster Gedanke war ja ne Destille :bigrin:.Nö im ernst, ich glaube auch , daß ein Teil fehlt der seitliche Ablauf scheint ja auf dem oberen Deckel zu münden.Wie ist den der Boden unten? Flach, dick? Könnte man den auf eine Herdplatte stellen, evtl. auch Holzherd, wo man die Ringe rausnehmen kann?

VG Georg
Benutzeravatar
Distelbauer
 
Beiträge: 164
Bilder: 6
Registriert: 30. August 2009, 07:27

Re: Was ist das ?

Beitragvon pipatsch » 8. Mai 2013, 20:57

Ich komme immer noch darauf zurück, daß es mir scheint, daß dies zwei Teile in einem sind. Dieser Wulst über den Griffen beschäftigt mich.
pipatsch
 
Beiträge: 2
Registriert: 6. Dezember 2012, 22:04

Re: Was ist das ?

Beitragvon sam » 8. Mai 2013, 21:07

Ich glaube das hat gar nichts mit Imkerei zu tun, sondern da wollte jemand seinen Sperrmüll loswerden...

Wie wärs denn, wenn man dort fragt woher man es mitgenommen hat?
Vermutlich weiß der es auch nicht und das nutzlose Teil wird schon seit Jahrhunderten von Imkergeneration zu Imkergeneration weitergegeben.
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 270
Registriert: 21. Juni 2008, 20:10

Re: Was ist das ?

Beitragvon barney2011 » 8. Mai 2013, 21:43

Hallo remijn,
das müsste ein überdimensionaler Dampfentsafter sein.
Das Unterteil unterhalb der Sicke müsste sich lösen lassen oder es ist festgebacken.
Sollte beides nicht zutreffen hat sich jemand keine Gedanken gemacht…

Notfalls kannst du auch Wasser durch das Dampfrohr in den Wasserbehälter einfüllen. Wenn du das Ganze dann auf einen Brenner setzt und erhitzt steigt der Dampf nach oben. Was dir aber zur Funktion noch fehlt ist die Dampftrommel… Also der obere Aufsatz in dem der Wachs oder die Rähmchen sein müssten…
So ist das Gerät meines Erachtens wertlos… Zumal es sich augenscheinlich um verzinktes Material handelt.

Bitte beachte, dass das Gerät niemals im Betrieb fest verschlossen werden darf! Es ist kein Sicherheitsventil verbaut! Wenn das Ding hochgeht sieht man aus wie ein Hummer…
nach dem Kochtopf!!!! :weg:
Gruß
Barney
barney2011
 
Beiträge: 16
Registriert: 5. Mai 2012, 19:43


Zurück zu Geräte und Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste