Gefährliche Honiginhaltsstoffe?

Honig, Bienenwachs, Propolis, Pollen

Gefährliche Honiginhaltsstoffe?

Beitragvon Flint » 14. November 2010, 19:36

Im Fred Zucker vs Sirup passt das Thema nicht ganz. Deshalb mach ich hier diesen auf.

Im Fred http://www.einfachimkern.de/viewtopic.php?f=12&t=478 geht es um den Stoff Hydroxymethylfurfural, HMF oder 5-(Hydroxymethyl)furfural. Was bewirkt der Stoff bzw warum ist er schlecht?
Bogen schießen - Freunde treffen
Benutzeravatar
Flint
 
Beiträge: 73
Registriert: 12. Februar 2008, 23:32
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

Re: Gefährliche Honiginhaltsstoffe?

Beitragvon Simon » 15. November 2010, 00:26

HMF ist ab einer bestimmten Dosis bienengefährlich, deshalb sollte kein abgekochter Honig an Bienen verfüttert werden. Gefährlich dürfte HMF während der Überwinterung werden, eine kritische Dosis ist mir allerdings nicht bekannt.
greiskraut.JPG
greiskraut.JPG (38.53 KiB) 1231-mal betrachtet

Die Südtiroler Imker klagen über einen weiteren möglicherweise giftigen Inhaltsstoff aus dem Greiskraut: Pyrrolizidinalkaloid. An den trockenen Talschäften tritt dort das Greiskraut in Massen auf, verdrängt alle anderen Pflanzen und blüht fast das ganze Jahr. Noch gibt es keine sicheren Erkenntnisse über die Schädigung, denn die Pflanze scheint nur wenig Nektar abzusondern. Leider prüft die Biene offenbar zu wenig den Pollen, bevor sie ihn einlagert.

http://www.deutscherimkerbund.de/phpwcm ... flanze.pdf
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278


Zurück zu Bienenprodukte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron