Unterschiedlicher Totenfall

Unterschiedlicher Totenfall

Beitragvon Simon » 30. Dezember 2012, 21:52

Die Meisen tragen innerhalb kürzester Zeit vorgelagerter Totenfall vom Flugloch weg, aber innerhalb der Beuten gibt es einige Unterschiede zu sehen.
totenfall1.JPG
totenfall1.JPG (108.9 KiB) 2224-mal betrachtet
Keinen Totenfall, das Volk hatte entweder schon den wenigen Totenfall vor das Flugloch getragen oder es gab nicht viel, bzw. die Bienen sind ausgeflogen.
totenfall2.JPG
totenfall2.JPG (104.87 KiB) 2224-mal betrachtet
Volk mit vergleichsweise viel Totenfall. Worin die Unterschiede liegen kann nur spekuliert werden. In stark eingewinterten Völkern gehen relativ viele Bienen über den Winter ab, es kann also von der Altersstruktur des Volkes kommen, darin können sich evtl. Alt- und Jungvölker unterscheiden. Leider habe ich keine Informationen über das Brutverhalten im Herbst, das wäre interessant um Zusammenhänge zu erkennen.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Unterschiedlicher Totenfall

Beitragvon otto1755 » 18. Dezember 2014, 10:16

Hallo Simon,

auf deinem zweitem Bild und meinem Bild, ist der Totenfall noch normal um diese Zeit?
Bei meinem Bild handelt es sich um einen Ableger auf einer Zarge.

Viele Grüße

Julian

Bild
otto1755
 
Beiträge: 55
Bilder: 18
Registriert: 24. September 2013, 10:55
Wohnort: Wimsheim/Enzkreis

Re: Unterschiedlicher Totenfall

Beitragvon Cabovelas » 18. Dezember 2014, 12:25

Mir ist aufgefallen dass häufig die stärksten Völker den geringsten Totenfall haben...
Benutzeravatar
Cabovelas
 
Beiträge: 507
Bilder: 15
Registriert: 1. Juli 2013, 14:49
Wohnort: Frankfurt Main

Re: Unterschiedlicher Totenfall

Beitragvon artos » 19. Dezember 2014, 09:52

Cabovelas hat geschrieben:Mir ist aufgefallen dass häufig die stärksten Völker den geringsten Totenfall haben...



Simon hat geschrieben: In stark eingewinterten Völkern gehen relativ viele Bienen über den Winter ab, es kann also von der Altersstruktur des Volkes kommen, darin können sich evtl. Alt- und Jungvölker unterscheiden. Leider habe ich keine Informationen über das Brutverhalten im Herbst, das wäre interessant um Zusammenhänge zu erkennen.


Was den nun?

Gruß aus Berlin ARTOS
Bullet Chess: http://www.genialschach.de
Benutzeravatar
artos
 
Beiträge: 63
Bilder: 2
Registriert: 4. Mai 2014, 14:54
Wohnort: Berlin


Zurück zu Dezember

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast