Wann ist Frost Frost?

Wann ist Frost Frost?

Beitragvon Sauzahn » 25. November 2014, 23:19

Hallo!

In diesem warmen November warten ja viele auf den ersten Frost. Jetzt hatte ich schon zum zweiten Mal des Nachts so eine Ahnung davon: leichter Raureif auf Dächern und Wiesen.

Aber: ist das für die Bienen schon das Signal, um aus der Brut zu gehen oder juckt die das nicht? Samstag und Sonntag z.B. hatten wir recht passables Flugwetter mit bis zu 15 °C. Auch gestern und heute war es tagsüber nicht kalt.

Ich hätte gern wieder richtige Jahreszeiten, bitteschön. Das Frühjahr so, dass auch die Frühtracht problemlos genutzt werden kann und kein T-Shirt-Wetter Ende November.

Gruß
Sauzahn
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon noahnesha » 26. November 2014, 07:33

Auch bei uns noch keiner im osten österreichs sind bei 2 grad in der nacht
aber kein frost zu sehn genauso wie kein schnee
noahnesha
 
Beiträge: 52
Registriert: 6. August 2014, 09:34

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon FranzBurnens » 26. November 2014, 09:05

Gefroren hat's ja itzt. Haben die Bienen das auch gemerkt? Oder wie sind die genau geeicht? Null Grad, vielleicht muss es ja auch etwas weniger noch sein - und wie viele Stunden lang bitteschön...
Hört die Kö dann mit Legen auf und die vorhandene Brut wird im Stich gelassen? Oder kann sich die Truppe noch weiter um ihren bereits entstehenden Nachwuchs kümmern?
Flugverkehr wird jedenfalls nicht sofort eingestellt, sobald Sonne erstrahlt: nix wie raus!
FranzBurnens
 
Beiträge: 596
Bilder: 3
Registriert: 20. November 2014, 14:35
Wohnort: K - Der angegebene Wohnort ist zu kurz.

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon Nils » 26. November 2014, 13:21

Eine sehr gute Frage, ich bin gespannt auf die Antworten!
Auch bei uns in Oberbayern: kein Frost, nur einmal hatte es Nachts - 0,2 Grad. Auf den Windeln nach wie vor jede Menge Brutgemüll auf 5 oder mehr Gassen.

Ich denke nicht, daß sie zu Weihnachten brutfrei sein werden???

Grüße,

Nils
Benutzeravatar
Nils
 
Beiträge: 416
Registriert: 3. Juli 2012, 11:18
Wohnort: Bayern

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon Cabovelas » 26. November 2014, 15:11

Ich kann nur für mich sprechen:

Alle Völker die ich vor ca 2 Wochen kontrolliert habe hatten maximal verdeckelte Brut. Keine offene Brut zu sehen. Ich gehe davon aus dass sie schon jetzt fast brutfrei sind. Um Nikolaus herum würde ich bei geeigneten Temperaturen von Brutfreiheit ausgehen.
Das kann sich irgendwo regional sicher unterscheiden. Ich glaube aber dass sich die Völker weniger an den Temperaturen (sicher auch) sondern eher an der Wintersonnenwende orientieren. Das würde ja bedeuten dass bei warmem Wetter, plötzlich grosse Brutflächen angelegt werden etc. Das passiert aber nicht.
Benutzeravatar
Cabovelas
 
Beiträge: 507
Bilder: 15
Registriert: 1. Juli 2013, 14:49
Wohnort: Frankfurt Main

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon Bogli » 27. November 2014, 09:16

Ist vielleicht ein bisschen spät, aber in 3 südlichen Bundesländern kann man sich einen Frostalarm kostenlos aufs Handy schicken lassen. So weiß man immer einen Tag vorher, wann es Frost geben soll.

Eigentlich für Kübelpflanzenbesitzer gedacht, aber es funktioniert. Drei Wochen nach dem ersten Alarm dürften die meisten Völker brutfrei sein.

Hier die Links zur Anmeldung - vielleicht fürs nächste Jahr:
http://www.wetter-bw.de/Internet/AM/ine ... 2T4F5C7LNR
http://www.wetter-by.de/Internet/AM/ine ... 9VXL1WMS7M
http://www.am.rlp.de/Internet/global/in ... 443H2B5YO1
Gruß Bogli
Bogli
 
Beiträge: 86
Registriert: 8. September 2014, 08:05

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon honigmaul » 27. November 2014, 12:30

Hallo Bienenfreunde!

Ich habe gestern eine neue Varroawindel eingelegt und heute sind eindeutig auch helle Milben zu sehen, also schlüpft zumindest noch immer Brut. Bezüglich Restentmilbung würde ich noch warten. Mein psönlicher Lieblingstermin für die Restentmilbung ist der Vormittag des 24. Dezember. Dieses Datum hat zwei Vorteile, erstens ist um diese Zeit mit größt möglicher Brutfreiheit zu rechnen und zweitens der Imker steht beim Christbaumschmücken nicht im Wege.

MfG
Honigmaul
honigmaul
 
Beiträge: 99
Registriert: 1. Februar 2011, 18:57
Wohnort: Hausruckviertel - Österreich

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon waldimker » 27. November 2014, 14:32

Hatte vor 2 Wochen nur noch verdeckelte Brut gesehen. An einem sonnigen Tag vor einer frostigen Nacht könnte man ja nochmal ein Volk stichprobenartig begutachten. Werden schon nicht von den Rähmchen fallen dabei...
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon Angie » 27. November 2014, 21:05

Im der aktuellen Imkerfreund Ausgabe Dezember 2014 wird geraten die Brutfreiheit mittels eines Infrarotmessgerätes zu ermitteln.
Ich mache dies mit einem Bratenthermometer. Der hat auch einen Infrarotmesser.
Wenn über dem Bienensitz noch 30°C hochkommen brüten sie halt noch. dann muss man nicht spekulieren.

Laut dem Artikel soll dies auch mit einem digitalen Fieberthermometer möglich sein. Das hat man meistens zu Hause.
Eventuell sind sie ja auch brutfrei, obwohl noch kein Frost war?
Simon fehlt. RIP
Angie
Benutzeravatar
Angie
 
Beiträge: 370
Bilder: 11
Registriert: 16. September 2013, 21:01
Wohnort: Oberbayern

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon VorsichtBienen » 30. November 2014, 15:43

honigmaul hat geschrieben:Hallo Bienenfreunde!

Ich habe gestern eine neue Varroawindel eingelegt und heute sind eindeutig auch helle Milben zu sehen, also schlüpft zumindest noch immer Brut. Bezüglich Restentmilbung würde ich noch warten. Mein psönlicher Lieblingstermin für die Restentmilbung ist der Vormittag des 24. Dezember. Dieses Datum hat zwei Vorteile, erstens ist um diese Zeit mit größt möglicher Brutfreiheit zu rechnen und zweitens der Imker steht beim Christbaumschmücken nicht im Wege.

MfG
Honigmaul


Dezember 2010 in Deutschland mit rund -3,5 Grad im Schnitt um 4,3 Grad kälter war, als der langjährige Durchschnitt (+0,8 Grad) des Deutschen Wetterdienstes.

Insgesamt war der Dezember mit +3,8 Grad im Durchschnitt rund +3 Grad wärmer (1961-1990) bzw. +2,6 Grad (1981 - 2010), als sonst üblich. Somit geht der Dezember 2011 als funftwärmster Dezember seit den Wetteraufzeichnungen.

Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang am 1. Dezember kam der Winter und blieb bis zum 14. Dezember 2012. Anschließend stellte sich eine überwiegend milde, anfangs sehr abwechslungsreiche West- bis Südwestwetterlage ein.

Das Wetter im Dezember 2013 vor allem eines - viel zu warm. So lag die durchschnittliche Temperatur mit +3,5 Grad um +2,7 Grad über dem langjährigen Temperaturmittel von 1961-1990 und war gegenüber der Referenzperiode von 1981-2010 um +2,3 Grad ebenfalls zu warm.

Und 2014???

http://www.wetterprognose-wettervorhers ... ember-2014

Merry Christmas



Gruß
Patrick
The Schooler´s
www.imkerei-schooler.de
Wie freut mich's, daß ich Imker bin
Benutzeravatar
VorsichtBienen
 
Beiträge: 31
Registriert: 24. September 2014, 08:19
Wohnort: Brackenheim BW.

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon Simon » 30. November 2014, 18:13

Einige Völker haben noch Restbrut, manche fressen vermutlich durch den Morgenfrost der letzten Tage die offene Brut aus, man sieht es am unverpuppten Abfall. Wer es genau wissen möchte muss nachschauen. Indirekte Hinweise auf Brut kann man auf der Windel ablesen, helle Milben, ausgebissene Brutbestandteile, abgeschrotete angehäufte Zelldeckel.
windel.JPG
Wenig und helles Wachs auf der Windel, zwei Milben nach einer Woche, das Volk ist brutfrei. Das Volk ist ein echter Quertreiber, es sitzt auf ganzer Breite aber nur im vorderen Drittel. Gegen Mitte Dezember dürfte die Wahrscheinlichkeit der Brutfreiheit am Höchsten sein.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon Simon » 30. November 2014, 19:06

Der Winter beginnt pünktlich und mit Frost. Vielleicht gibt es dieses Jahr doch noch gute Bedingungen für eine Restentmilbung?
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon Nils » 30. November 2014, 20:14

Simon hat geschrieben: Das Volk ist ein echter Quertreiber, es sitzt auf ganzer Breite aber nur im vorderen Drittel.


Hallo Simon,

so ein Volk habe ich auch. Ich vermute daß ich es überfüttert habe und hinten alles voller Futter ist...
Allerdings hat es noch relativ viel auslaufende Brut, so wie meine Windel ausschaut.
Servus,

Nils
Benutzeravatar
Nils
 
Beiträge: 416
Registriert: 3. Juli 2012, 11:18
Wohnort: Bayern

Re: Wann ist Frost Frost?

Beitragvon Freizeitbiene » 12. Oktober 2015, 15:13

Bogli hat geschrieben:
Hier die Links zur Anmeldung - vielleicht fürs nächste Jahr:
http://www.wetter-bw.de/Internet/AM/ine ... 2T4F5C7LNR
,


;)- super Tipp, danke! ;)-
Freundliche Grüße
Freizeitbiene
Freizeitbiene
 
Beiträge: 42
Registriert: 19. Mai 2015, 09:41
Wohnort: Nordschwarzwald


Zurück zu November

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron