Wachstum im Herbst

Wachstum im Herbst

Beitragvon Simon » 15. Oktober 2016, 22:58

Im August gab es auffällig schwache Wirtschaftsvölker (<10 000 Bienen), Ende September schrumpften die Schwächlinge nicht weiter, die ersten Eindrücke zeigten damals sogar Wachstum. Eine aktuelle Schätzung eines Standes bestätigte dies, beinahe alle Völker liegen gleichmäßig zwischen 10 000 und 12 000 Bienen. Beim gefilmten Volk hat die Brut von 14000 Brutzellen innerhalb drei Wochen Zuwachs von 8000 auf nun 12000 Bienen gegeben.

https://www.youtube.com/watch?v=H_ilQYbdBP8
Septemberbienen sind Winterbienen, bei diesem Volk ergibt die Septemberbrut die Winterbienen.


https://www.youtube.com/watch?v=087uk6IB1HE&
Wie gehts nun weiter? Was geschieht mit den 6600 Brutzellen, wann gibts den ersten Frost oder geht das munter so weiter mit der Brut wie im letzten Jahr?
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Wachstum im Herbst

Beitragvon Simon » 17. Oktober 2016, 20:23


https://www.youtube.com/watch?v=FLBOfAPCeQ8
Vor drei Wochen 14400 Brutzellen und 10 000 Bienen entwickelte sich das Volk relativ stabil ohne großen Zuwachs.


https://www.youtube.com/watch?v=hyb0NsvSITw
Wann entstehen Winterbienen? Septemberbienen sind Winterbienen, das Brutnest Ende September mit 14400 Brutzellen schrumpfte aktuell auf ein Viertel, nach Schätzung könnte man den Zyklus der "letzten" geschlüpften Brutzellen mit den Bienen ins Verhältnis setzen, das passt eigentlich ganz gut. Ist aber jede letzte geschlüpfte Biene wirklich eine langlebige Winterbiene? Mit Beachtung des Schätzfehlers ist die Volksstärke von 13000 Bienen ganz ordentlich. Vielleicht gibt es eine weitere Schätzung um zu sehen ob das Volk in drei Wochen brutfrei ist.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Wachstum im Herbst

Beitragvon Simon » 21. Oktober 2016, 20:44


https://www.youtube.com/watch?v=OzVR432bku8
Kein Wachstum, die Bilanz einer Brutwegnahme im Spätsommer. Eine bessere Quote in allen Bereichen ergibt sich durch die Teilung des Volkes in Brut und Bienen.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278


Zurück zu Oktober

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron