Abstand zum Boden

Abstand zum Boden

Beitragvon Nils » 2. Oktober 2012, 09:14

Man mag es nicht wahr haben- aber der Winter naht. Und bald gibts Bodenfrost.
Da stelle ich mir die Frage, wie hoch ein Bienenstock über dem Boden stehen sollte?

Meine habe ich zum Teil einfach auf 2 dickere Bretter gestellt, so daß das Flugloch maximal 10 cm über dem Boden ist. Ist das zu niedrig?
Benutzeravatar
Nils
 
Beiträge: 416
Registriert: 3. Juli 2012, 11:18
Wohnort: Bayern

Re: Abstand zum Boden

Beitragvon Joachim » 2. Oktober 2012, 16:12

Hallo Nils,

das ist anich "wurscht" - wenn Du Deine Völker auf offenem Gitterboden hast. ein paar meiner Völker stehen auf einem 30cm vom Boden abgesetzten Bock - aber auch nur weil der übrig war. Die anderen stehen alle absolut Bodennah auf zwei 4-Kant-Hölzer mit Durchmesser von 15cm ...

Das genügt vollkommen
Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 399
Bilder: 68
Registriert: 26. August 2012, 19:38
Wohnort: BaWü 322m ü. N.N.

Re: Abstand zum Boden

Beitragvon Rudi » 2. Oktober 2012, 19:04

Meine stehen auf ausrangierten Euro Paletten.
http://www.rigips.at/uploads/pics/Brett ... rochen.jpg
gruss
rudi
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 328
Registriert: 22. Mai 2012, 19:25
Wohnort: Köln

Re: Abstand zum Boden

Beitragvon Waldi » 2. Oktober 2012, 19:52

Rudi hat geschrieben:Meine stehen auf ausrangierten Euro Paletten.
http://www.rigips.at/uploads/pics/Brett ... rochen.jpg
gruss
rudi


Rudi, o waja die arme Bienchen :bigrin: :lol:
Waldi
 
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 31. Mai 2012, 08:27
Wohnort: Raum Bielefeld

Re: Abstand zum Boden

Beitragvon Nils » 2. Oktober 2012, 21:01

Danke für die Antworten, dann paßts ja!

Aber was hat das mit offenem oder geschlossenem Boden zu tun? Das verstehe ich jetzt nicht ganz...
Benutzeravatar
Nils
 
Beiträge: 416
Registriert: 3. Juli 2012, 11:18
Wohnort: Bayern

Re: Abstand zum Boden

Beitragvon Rudi » 2. Oktober 2012, 23:20

Waldi hat geschrieben:
Rudi hat geschrieben:Meine stehen auf ausrangierten Euro Paletten.
http://www.rigips.at/uploads/pics/Brett ... rochen.jpg
gruss
rudi


Rudi, o waja die arme Bienchen :bigrin: :lol:


Jaaa, von wegen, arme Bienchen !!!
Wenn ich solche Paletten verarbeite siehst du die nicht mehr.
Da kommt ein zweiter neuer Boden drauf, der defekte ist unten drunter:

Bild

"Hotel Mondial de la Carnica" zwei Doppelzimmer, Kost draussen und Logie überdacht - Vollpension :thumbsup:

gruss
rudi
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 328
Registriert: 22. Mai 2012, 19:25
Wohnort: Köln

Re: Abstand zum Boden

Beitragvon Waldi » 3. Oktober 2012, 09:35

Hi, Rudi, das siet ja schon besser aus, würde sagen sogar Klasse.
Gruß
Waldi
Waldi
 
Beiträge: 295
Bilder: 6
Registriert: 31. Mai 2012, 08:27
Wohnort: Raum Bielefeld

Re: Abstand zum Boden

Beitragvon Rudi » 3. Oktober 2012, 19:27

Da fehlt auf dem Anflugbrett nur noch das Leuchtfeuer,
damit die Bienen auch im Dustern die Haustüre finden. LED's hab ich noch reichlich :rofl:
gruss
rudi
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 328
Registriert: 22. Mai 2012, 19:25
Wohnort: Köln

Re: Abstand zum Boden

Beitragvon Hamamelishonig » 4. Oktober 2012, 07:59

Wie hoch die Beuten stehen ist unerheblich. Sie sollten nur so stehen, dass sie keine nassen Füsse bekommen und - das spricht gegen die dichten Verschläge - auch Wintersonne auf den Kasten fällt, dass dieser trocknen kann, wenn das Holz feucht ist und die Mädels mitbekommen, wann Flugwetter angesagt ist.

Man mag nicht glauben, wie Wintersonne einen Bienenkasten aufwärmen kann, selbst wenn er exponiert aufgestellt ist. Feuchtigkeit entsteht auch im Kasten, das sollte man bedenken - ggf. bei den Verschlägen die Front als "Wintergarten" ausführen :-)
Wichtig: Dieses Forum wird demnächst abgeschaltet - komm mit rüber ins neue Forum "Einfaches Imkern" unter http://dreilichs.de/if
Mehr Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
Benutzeravatar
Hamamelishonig
 
Beiträge: 410
Registriert: 10. Juli 2010, 07:27
Wohnort: Hohenlohe/Westrand mit Weinbergen

Re: Abstand zum Boden

Beitragvon Rudi » 4. Oktober 2012, 18:30

Hamamelishonig hat geschrieben:Man mag nicht glauben, wie Wintersonne einen Bienenkasten aufwärmen kann, selbst wenn er exponiert aufgestellt ist.

Schau dir die Beute vor dem Freistand an.
Ich glaube da Heizt die Sonne nix bis innen,
ich denke sie wird auch nicht die Feuchtigkeit dort innen herunter kriegen ???
gruss
rudi
Benutzeravatar
Rudi
 
Beiträge: 328
Registriert: 22. Mai 2012, 19:25
Wohnort: Köln


Zurück zu September

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste