Was ist das? Herbst?

Was ist das? Herbst?

Beitragvon Simon » 16. August 2014, 08:43

Nicht zu fassen, es ist August und es raschelt und riecht draußen wie im Oktober. Vor allem ist und bleibt es kühl, maximal 20°C um die Mittagszeit! Säurebehandlung kann man knicken oder die Gelegenheit nutzen sie auf das Wetter hin zu optimieren, Wabenhygiene gelingt gut, es gibt keine Dauerräuberei beim Öffnen. Danke, lieber August. ;)
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Was ist das? Herbst?

Beitragvon Simon » 16. August 2014, 08:49

Ich hab den Regen vergessen, der urplötzlich dasteht und vom Wind seitlich in meine Richtung befördert wird.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Was ist das? Herbst?

Beitragvon malibu85 » 16. August 2014, 09:21

Simon hat geschrieben:...es raschelt und riecht draußen wie im Oktober...


Genau dies kam mir auch in den Sinn. Nicht die Temperatur schockt, sondern die bereits einsetzenden Verfallsprozesse in der Natur. Dem frühen Lenz geschuldet?
malibu85
 

Re: Was ist das? Herbst?

Beitragvon Hochleistungsbiene » 16. August 2014, 11:08

malibu85 hat geschrieben:
Simon hat geschrieben:...es raschelt und riecht draußen wie im Oktober...

Dem frühen Lenz geschuldet?


Ich denke schon...
Von der Vegetationsdauer her würde das dann wieder ein "normales" Jahr sein...
Hochleistungsbiene
 
Beiträge: 285
Bilder: 1
Registriert: 17. Juni 2014, 16:04
Wohnort: Honigland Hessen

Re: Was ist das? Herbst?

Beitragvon Joachim » 16. August 2014, 12:08

Die AMS - Behandlung dieses Jahr könnte interessant werden. Habe vorihn ein Volk kontrollieren müssen, da es das Futter nicht angerührt hatte. Hab fastgar Sprengsoff gebraucht um die Zargen voneinander zu lösen bzw. die Waben :o . Die Bienen versieglen ihre Beuten mit Kittarz dass es kracht. Die Zeit rennt bissl gegen die Imker ...
Ich bin froh, dass die 1. AMS noch in der recht warmen Zeit gelaufen ist - es scheint so als ob die Behandlung gut gezogen hat. Futter wird derzeit sehr gerne abgenommen; Aber auch die Räuberei setzt sein ....
Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 399
Bilder: 68
Registriert: 26. August 2012, 19:38
Wohnort: BaWü 322m ü. N.N.

Re: Was ist das? Herbst?

Beitragvon Sauzahn » 17. August 2014, 08:06

Ist mir letztens auch aufgefallen, dass es nach Herbst riecht. Eben noch Hochsommer und Barfußwetter, und von jetzt auf gleich kramt man im Schrank wieder nach den Pullovern :-/

Bei meinen Völkern habe ich einen erhöhten Futterumsatz festgestellt. Da ich TuB gemacht habe, habe ich noch nicht aufgefüttert und als ich gestern die Brutlinge einengte, waren auch deren Zargen verdächtig leicht.

Also: Völker nicht hungern lassen!

Gruß
Sauzahn
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Re: Was ist das? Herbst?

Beitragvon hobbee » 17. August 2014, 11:21

Sauzahn hat geschrieben:Bei meinen Völkern habe ich einen erhöhten Futterumsatz festgestellt. Da ich TuB gemacht habe, habe ich noch nicht aufgefüttert und als ich gestern die Brutlinge einengte, waren auch deren Zargen verdächtig leicht.

So erging es mir auch bei meinem TuBs auch die Woche, da habe ich schnell die Futterzargen mit Drahtgeflecht von Ablegern runtergeholt und hab mal mit fünf Kilo angefangen. Die Futterzargen sind zwar verhältnismäßig teuer, aber an einem Tag kann man problemlos 10 Kilo 'reinpressen'. Den erhöhten Futterumsatz habe ich auch festgestellt.
hobbee
 
Beiträge: 189
Bilder: 0
Registriert: 2. Mai 2014, 21:02


Zurück zu August

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast