Teilen und Behandeln

Re: Teilen und Behandeln

Beitragvon Simon » 13. August 2012, 06:48

Nils hat geschrieben:Denkst Du, die OS-Besprühung hatte einen Einfluß auf diese Entscheidung?

Es kommt oft vor, dass Umweiselungsvorgänge abgebrochen werden. Ich glaube nicht dass es mit der Behandlung zusammenhängt, dazu müsste man bei 100 Völkern die Umweiselungsquote anschauen. ;)
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Teilen und Behandeln

Beitragvon Simon » 26. September 2012, 21:31

Aktueller Milbenstand in einem "TuB" Volk: Brutling: 2 Milben/Tag, Flugling 6 Milben/Tag. Bei Teilen und Behandeln spart man sich die Ameisensäure im August, aber nicht im September. Selbes gilt für die totale Butentnahme, mit total viel Aufwand hat man sich dabei wenig erspart und nichts dazugewonnen.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Teilen und Behandeln

Beitragvon Bienenalex » 26. September 2012, 23:11

Das sehe ich auch so nachdem ich ca 90 % meiner Völker dieses Jahr Ge T+B t habe. Vielleicht wäre eine anständige AS verdunstung im Juli oder August effektiver gewesen. Auf alle Fälle Arbeit sparender.

Also: Back to the roots.

lf
Bienenalex
 
Beiträge: 19
Registriert: 15. August 2010, 10:18

Re: Teilen und Behandeln

Beitragvon Simon » 27. September 2012, 18:28

Beim Teilen und Behandeln bleibt der Vorteil der Bestandsverjüngung bzw. gezielt starken Einwinterung nach Vereinigung, die man bei der Brutentnahme nicht hat, um die Ameisensäure im September kommt man aber leider in den allermeisten Fällen nicht herum.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Teilen und Behandeln

Beitragvon Magnia » 7. Juli 2013, 22:15

Wie behandelst du die Völker mit AS im September nach, wenn die beiden Volksteile wieder vereinigt werden sollen und übereinander stehen ?
Behandelst du dann jeden Volksteil für sich ? Setzt du einfach eine leere Zarge auf das untere Volk und eine auf das obere Volk ?
Danke
VG
Magnia
Magnia
 
Beiträge: 65
Registriert: 22. Juli 2012, 20:45
Wohnort: Göttingen

Vorherige

Zurück zu Juli

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast