Der Wald kommt

Der Wald kommt

Beitragvon Otto » 16. Juni 2010, 17:31

Es geht los Leute
Der Wald honigt. Ab in den Wald 8-)
... und danke fürs lesen.
Benutzeravatar
Otto
 
Beiträge: 160
Registriert: 27. März 2008, 20:00
Wohnort: Crailsheim

Re: Der Wald kommt

Beitragvon geifiimker » 16. Juni 2010, 19:25

8)) Hab ich schon bemerkt.Und bin schon da, Eimer sind gekauft.
Der zurzeit eingetragene Honig ist aber sehr hell wo kommt er wohl her? (8;)
Heute 2 Kg Zunahme am ? fragmich nicht waren es 7 Kg.Am Samstag kommt die Schleuder in Aktion damit es Platz gibt.
Danke fürs lesen,viel Freude beim Imkern
geifiimker
 
Beiträge: 50
Registriert: 22. Mai 2010, 16:15
Wohnort: 74426

Re: Der Wald kommt

Beitragvon franzl20 » 16. Juni 2010, 19:34

Aha.

Ic hätte viele Fichtenwälder im Angebot! Wie kann ich jetzt genau rausfinden wo die Fichte honigt??
franzl20
 
Beiträge: 3
Registriert: 19. Mai 2010, 15:29

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Otto » 16. Juni 2010, 23:21

geifiimker hat geschrieben:Der zurzeit eingetragene Honig ist aber sehr hell wo kommt er wohl her? (8;)


Nun da gleichzeitig die Himbeeren und Brombeeren blühen wird das bisschen Waldhonig wohl noch recht verdünnt werden.
... und danke fürs lesen.
Benutzeravatar
Otto
 
Beiträge: 160
Registriert: 27. März 2008, 20:00
Wohnort: Crailsheim

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Simon » 17. Juni 2010, 07:54

Wie sieht es mit euren Lausfunden aus? An einigen Stellen war schon zum Zeitpunkt des Ausflugs der Geflügelten Pilicornis damit zu rechnen, dass es für einen Massenbefall nicht reicht. Wenn das Wetter passt bringt die Himbeere und Brombeere einige Zunahmen, die Fichtentracht in höheren Lagen könnte noch etwas werden. In niedrigen Lagen gibt es Meldungen über Tannenhonig - auf gehts Läuse suchen! [;o)
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Der Wald kommt

Beitragvon jogl » 17. Juni 2010, 09:25

Hallo
Ich steh seit dem 5.6. im schwäbischen Wald.
Am 13.6 wollte ich nur eine letzte Schwarmkontrolle durchführen und
uff.. :thumbsup: , die Honigräume voll.
Gott sei Dank hab ich vorsorglich Honigräume mitgenommen. :mrgreen:

Nach den läusen schau ich erst nach der Schafskälte, bin gespannt
wie die Kolonien danach aussehen.
Evtl. gilts dann "Himmel an" zu wandern.

Gruß Jogl
jogl
 
Beiträge: 282
Registriert: 11. Februar 2008, 08:12
Wohnort: Oberboihingen

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Kai » 17. Juni 2010, 12:28

Hallo!

Ich habe gerade den Wetterfuzzi angehört. Die melden für heut Abend und Nacht Starkregen mit bis zu 40l/m² :puke:
Hoffentlich halten sich die Läuse gut fest.
Otto, stehst du schon in der Tanne oder geht da noch nichts?
Wenn ich helfen soll machst mal Meldung!
Hoffentlich kann ich am Samstag endlich Schleudern. Wenn nicht gibts nen 2 HR.

Grüße Kai
Kai
 
Beiträge: 82
Registriert: 11. März 2010, 07:52
Wohnort: Satteldorf-Birkelbach

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Simon » 17. Juni 2010, 19:59

jogl hat geschrieben:wollte ich nur eine letzte Schwarmkontrolle durchführen und
uff.. :thumbsup: , die Honigräume voll.

Die Honigräume voll mit:
- Waldhonig
- Blütenhonig
- Schwarmzellen ? ;)
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Otto » 17. Juni 2010, 20:14

Ich stehe schon in der Tanne
Man will ja mitnehmen was geht.
Alledings erst mit den ersten 4.
Danke fürs Angebot
... und danke fürs lesen.
Benutzeravatar
Otto
 
Beiträge: 160
Registriert: 27. März 2008, 20:00
Wohnort: Crailsheim

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Simon » 24. Juni 2010, 15:01

Der Wald kommt nicht, er ist schon da.
Dafür leckt die Lecanie.
lecanie4.JPG

Kleine Lecanie, fast versteckt unter dem Quirl.
lecanie3.JPG

Zwei ausgewachsene Brutblasen, leicht zu finden, man muss in alten Bestände auf schwachwüchsigen Ästen von innen schauen.
lecanie1.JPG

Lecanien produzieren sehr große Honigtropfen, da muss die Biene zwei mal tanken.
lecanie2.JPG

Noch ein riesen Tropfen aus dem dicken Hintern.
pilic1.JPG

Die Pilicornis pullert.
Der Ausbreitungsflug ist auf der Schwäbischen-Alb (750m) anscheinend in zwei Schüben geschehen, viele Geflügelte haben sehr spät die sek. Kolonien gebildet. Viele Maitriebe sind schon weit entwickelt, auf den jüngeren Trieben sehen die Kolonien besser aus. Vielleicht reichts ja noch...
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Otto » 24. Juni 2010, 16:27

Ich habe am Montag den ersten Waldhonig meiner Bienen geschleudert. Er ist natürlich noch reichlich verdünnt aber schmeckt unverkennbar gut. :thumbsup:
... und danke fürs lesen.
Benutzeravatar
Otto
 
Beiträge: 160
Registriert: 27. März 2008, 20:00
Wohnort: Crailsheim

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Simon » 27. Juni 2010, 11:39

Auf der Alb gibt es momentan 3kg Zunahmen, vielleicht spielt die Himbeer/Brombeere noch mit. Im Nordschwarzwald ist der Unterwuchs unter den Tannen verspritzt, die ersten Zunahmen gibt es auch.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Simon » 27. Juni 2010, 11:47

tracht.jpg
tracht.jpg (60.17 KiB) 6152-mal betrachtet

Zunahme auf der Alb, über den Mittag gibt es vermutlich wegen der Trockenheit keine Zunahmen.
tracht2.jpg
tracht2.jpg (61.93 KiB) 6152-mal betrachtet

Das selbe läuft im Schwarzwald, nur mit etwas mehr Kilos. ;)
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Welche Laus ist das?

Beitragvon thomas » 5. Juli 2010, 20:54

Hier bei Calw in 550 m Höhe honigt die Tanne. Welche Laus ist das denn?
http://www.abload.de/gallery.php?key=x9PDklVk

Sorry für die miese Bildqualität, aber es ist eine einfache Kamera ohne Makro (die Laus auf den Bildern 3 bis8).

Könnte die grüne Tannenhoniglaus sein, allerdings ist sie braun und nicht grün.

Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
thomas
 
Beiträge: 49
Registriert: 7. April 2008, 11:41
Wohnort: Althengstett

Re: Welche Laus ist das?

Beitragvon Simon » 5. Juli 2010, 21:02

thomas hat geschrieben:Könnte die grüne Tannenhoniglaus sein, allerdings ist sie braun und nicht grün.

Thomas, das ist die grüne Tannenhoniglaus, sie kann auch bräunlich aussehen. Ich stehe bei Calw auf 700m, es honigt! :bigrin:
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Simon » 12. August 2010, 08:01

Es geht weiter, die Tanne honigt an manchen Stellen wieder im Schwarzwald. Es werden die Gipfel der alten Tannen angeflogen, der Besatz liegt bei 30 Läuse pro Quadratmeter; Messungen an den Wasserreißer könnten evtl. nicht repräsentativ für den ganzen Baum sein. Nach einem Regenschauer sind zwei Tage schönes Wetter und sommerliche Temperaturen notwendig, dass die Waage wieder Zunahmen bringen. Ein gutes Volk bringt es aktuell immer noch auf knapp 2kg, ein mittelprächtiges gerade die Hälfte. Leider ist das Wetter die nächsten Tage nicht sehr beständig, deshalb sollte man sich ganz genau überlegen was man riskiert wenn man in der Tracht stehen bleibt.
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Der Wald kommt

Beitragvon Simon » 12. August 2010, 19:08

pilz.jpg
pilz.jpg (80.66 KiB) 5984-mal betrachtet

Stehen bleiben und auf besser Wetter warten?
Oder Varroa und Pilze sammeln? :hmm:
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278


Zurück zu Juni

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast