Schwarm bei 10° Aussentemp.Warum machen die Bienen sowas?

Schwarm bei 10° Aussentemp.Warum machen die Bienen sowas?

Beitragvon himbeertom » 17. Mai 2012, 09:16

Ich habe gestern einen Schwarm eingefangen. Beim Spatzieren habe ich Ihn gesehen und bin sofort hin. Die haben sich richtig gefreut als ich sie in eine warme Kiste eingeschlagen habe. Es war gestern regnerisch, und richtig kalt. Dazu noch Nordwind. Die Nacht hatten wir 1 Grad, quasi alles Parameter, die die Bienen doch eigentlich dazu bewegen sollten nicht zu schwärmen, warum tun' sie es doch?
(Der Schwarm konnte da auch nicht schon vorgestern hängen, das wäre mir aufgefallen(dazu war das Wetter am Dienstag noch schlechter, 5-7Grad Regengraupel Schauer)
Ist das noch normal???

MfG
himbeertom
 
Beiträge: 68
Registriert: 6. April 2012, 08:37
Wohnort: zw. Hannover und Göttungen

Re: Schwarm bei 10° Aussentemp.Warum machen die Bienen sowas

Beitragvon PALMA40 » 17. Mai 2012, 16:45

Hallo Tom,

ich denke der Schwarm stammt aus einem sehr sehr starken Volk und hatte keinen Platz mehr und nichts zu tun, auch das beschie.... Wetter hat das Volk nicht zum Ausfliegen bewegt um Honig oder Pollen zu sammeln. Wenn dann ein schwarmwilliges Volk, einen bestimmten Punkt erreicht gibt es kein Halten mehr.
Gruß aus dem Schwarzwald
Klaus


Jeden tag geht die Sonne auf auch wenn wir sie nicht sehen
Benutzeravatar
PALMA40
 
Beiträge: 47
Registriert: 12. Oktober 2011, 10:33
Wohnort: Nord Schwarzwald

Re: Schwarm bei 10° Aussentemp.Warum machen die Bienen sowas

Beitragvon himbeertom » 18. Mai 2012, 08:45

Das wäre eine Möglichkeit, Danke Klaus. Bei solchen Temperaturen ist das doch aber sehr sehr ungewöhnlich, oder?

MfG
himbeertom
 
Beiträge: 68
Registriert: 6. April 2012, 08:37
Wohnort: zw. Hannover und Göttungen


Zurück zu Mai

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast