Wald honigt bereits

Wald honigt bereits

Beitragvon Immenfreund » 26. Mai 2016, 16:12

waren heute über 13 km rund um Öschelbronn (Berglen) unterwegs und dort ist eigentlich nur Laubwald; doch an 3 Stellen unterwegs summte es unüberhörbar in der Nähe von jeweils 10 -15 Fichten.
Habe den lokalen Imker leider nicht angetroffen, aber der dürfte keinen Blütenhonig mehr schleudern können.
Mit freundlichen Grüssen

Helmut

Bienenstand auf 300 m.ü.d.M. Hanglage in Streuobstwiese am Waldrand

http://immenfreund.wordpress.com

nur noch in http://dreilichs.de/if/ aktiv
Benutzeravatar
Immenfreund
 
Beiträge: 1117
Registriert: 1. Mai 2011, 15:45
Wohnort: Waiblingen-Bittenfeld

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Hössi » 26. Mai 2016, 20:08

Ich beobachte seit 3 Wochen eine sich anbahnende Lecanientracht auf der Fichte...
Hössi
 
Beiträge: 167
Registriert: 27. April 2015, 14:41
Wohnort: Illertaler, 600 m ü NN

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon waldimker » 26. Mai 2016, 21:37

ich finde auch recht "viele" große Lecanien.
Die Sekundärkolonien der Rotbraunen bauen sich ebenfalls bereits auf.
Beflogen wird aber der Ahorn. Davon tragen sie recht gut ein. über 2 kg heute.
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon ulf » 27. Mai 2016, 12:34

das hört sich doch verheißungsvoll an :bigrin:
angefangen hab ich am Fuß der dt. Mittelgebirge auf Freudensteinmaß, heute Carnica erfolgreich in Segeberger Beuten auf Deutschnormalmaß (DNM) :bigrin:
ulf
 
Beiträge: 223
Registriert: 4. März 2015, 21:07

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon ulf » 27. Mai 2016, 12:36

Immenfreund hat geschrieben:Habe den lokalen Imker leider nicht angetroffen, aber der dürfte keinen Blütenhonig mehr schleudern können.


also damit hätte ich null Probleme :bigrin: :bigrin:
angefangen hab ich am Fuß der dt. Mittelgebirge auf Freudensteinmaß, heute Carnica erfolgreich in Segeberger Beuten auf Deutschnormalmaß (DNM) :bigrin:
ulf
 
Beiträge: 223
Registriert: 4. März 2015, 21:07

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Joachim » 28. Mai 2016, 13:41

kann ich für Stuttgart auch bestätigen. Man sollte die Vöker "fitt" machen um die Tracht abgreifen zu können ;)
Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 399
Bilder: 66
Registriert: 26. August 2012, 19:38
Wohnort: BaWü 322m ü. N.N.

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon beeo » 28. Mai 2016, 16:19

Bei uns summt es seit ner knappen woche in den fichten :-)
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Rainer » 28. Mai 2016, 20:11

Joachim was meinste mit fitt machen ?
Rainer
 
Beiträge: 26
Registriert: 15. August 2014, 08:38
Wohnort: 31655 Stadthagen

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Joachim » 28. Mai 2016, 20:15

Rainer hat geschrieben:Joachim was meinste mit fitt machen ?


Hallo Rainer,

schwache Völker sollten eher nicht in die Tautracht gehen - das macht die Völker kaputt - bzw. sie leiden arg darunter. Tautracht zu "bergen" kostet verdammt viel Kraft - und den schwachen Völkern geht da die Puste aus. Man sollte, wenn man Tautracht ernten will immer notwendige Vökerreserven haben, um nicht gefahr zu laufen dass die WTV - (Waldtrachtvölker) sich kahl fliegen ....
Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 399
Bilder: 66
Registriert: 26. August 2012, 19:38
Wohnort: BaWü 322m ü. N.N.

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Rainer » 28. Mai 2016, 20:24

Ah danke für die erläuterung :thumbsup:
Rainer
 
Beiträge: 26
Registriert: 15. August 2014, 08:38
Wohnort: 31655 Stadthagen

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon waldimker » 28. Mai 2016, 21:02

das gilt in einem viel höheren maße für die tannentracht, weniger für die fichtentracht, die nun ansteht bzw. teilweise schon im gange ist.
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Joachim » 28. Mai 2016, 21:34

schon. aber die Tautracht egal in welcher Form belastet enorm ...
Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 399
Bilder: 66
Registriert: 26. August 2012, 19:38
Wohnort: BaWü 322m ü. N.N.

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Hössi » 30. Mai 2016, 15:17

Jetzt bin ich mal gespannt ob die Unwetter der vergangenen Nacht alle Waldtrachtträume zerschlagen haben...???
Hössi
 
Beiträge: 167
Registriert: 27. April 2015, 14:41
Wohnort: Illertaler, 600 m ü NN

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon beeo » 30. Mai 2016, 15:52

Zum Glück verschont geblieben...
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon waldimker » 30. Mai 2016, 16:53

wir auch. aber es ist so kalt, da fliegt keine Biene. Und keine Besserung in Sicht.
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Joachim » 30. Mai 2016, 19:51

knapp 50l/m² Regen ... das ist derb ... mal sehn was geblieben ist
Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 399
Bilder: 66
Registriert: 26. August 2012, 19:38
Wohnort: BaWü 322m ü. N.N.

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon waldimker » 30. Mai 2016, 20:03

derzeit sehe ich das Problem noch nicht im Regen. Die Läuse werden - abgesehen von gelegentlichen Volltreffern - keinen Schaden genommen haben. Und es haben sich vermutlich noch keine nennenswerten Honigtauansammlungen gebildet - bei uns mal wenigstens nicht. Zudem ist die Tracht noch im Aufschwung. Allerdings sieht die Wetterprognose nicht allzu günstig aus. Zu kalt. Zu nass. Es sollte sich was ansammeln können, was es unter diesen Bedingungen kaum wird.
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon waldimker » 1. Juni 2016, 06:51

Immer noch keine Bienen in den Fichten. Die Läuse sind noch ein bisschen klein...?
Es wird ein wenig Blütenhonig eingetragen wenn die Sonne scheint.

Der Trachtmeldedienst gibt ebenfalls keine Fichtentracht durch. Kommt die noch oder wird die (wieder) den Bach runtergehen?

Aus wärmeren Regionen mit Laubwald höre ich: dunkler Honig kommt rein. Tauhonig? Ich guck heut mal. Klang nicht nach eimerweise.
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon beeo » 1. Juni 2016, 07:34

Seit Lothar machen sich hier einige Laubbäume deutlich stärker breit als Nadelholz. An einem Stand haben ein Vereinskollege und ich jedes Jahr deutlichen Käschdegeschmack drin, die haben sich stark verbreitet in den entstandenen Schneisen und mittlerweile blühen die auch gut.
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon propolis » 1. Juni 2016, 10:51

Ach so, um dich zu trösten - ich hab im Stress vor zwei Wochen genau den gleichen Mist gemacht (keine Stifte und trotzdem WZ gebrochen). Am Anfang schlittert man gefühlt von Katastrophe zu Katastrophe, das ist einfach so. Theoretisch ist das alles ganz einfach ;D...
LG, propolis
propolis
 
Beiträge: 496
Bilder: 4
Registriert: 21. März 2015, 07:54
Wohnort: Niederrhein

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon beeo » 1. Juni 2016, 11:25

Haste dich im Thread vertan? ;-)
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1066
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon andreasE » 1. Juni 2016, 12:37

beeo hat geschrieben:Haste dich im Thread vertan? ;-)

Nö! :lol:
andreasE
 
Beiträge: 607
Bilder: 7
Registriert: 30. September 2014, 17:01

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon waldimker » 2. Juni 2016, 00:29

weiterhin wechselhaftes Wetter mit Starkregen. Hurra!
Jetzt hat`s mir die Akazientracht schon total verregnet, nun soll die Fichtentracht auch noch den Bach runter? Mal abgesehen von nahezu zwei Wochen Winter während der Rapstracht...
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Hössi » 2. Juni 2016, 07:03

Ja, es sieht mit jedem Tag schlechter aus...
Hössi
 
Beiträge: 167
Registriert: 27. April 2015, 14:41
Wohnort: Illertaler, 600 m ü NN

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon rubicon » 2. Juni 2016, 08:18

Der Lindentrachtler freut sich schonmal auf gut gewässerte Linden... :bigrin:
Grüße!
Ben
rubicon
 
Beiträge: 42
Bilder: 2
Registriert: 18. Oktober 2012, 22:01
Wohnort: 45721

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Goran » 7. Juni 2016, 14:40

Hallo

also Ich glaube das Wald bei mir zu Honigen anfängt.
Jedoch hab kaum Laus auf den Fichten gesehen,aber der Honig ist Dunkel ,entwider ist das Hartriegel ,oder Wald.
Es Honig nicht in maßen aber jedoch Eintrag ist da .

Mfg

Goran
Goran
 
Beiträge: 230
Bilder: 2
Registriert: 25. Februar 2014, 16:08

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon propolis » 7. Juni 2016, 15:26

Unser Honig hat auch einen deutlichen Braunstich, der vom Kollegen gestern war richtig dunkel, sein Volk steht am Waldrand. Schmecken tun beide super.
LG, propolis
propolis
 
Beiträge: 496
Bilder: 4
Registriert: 21. März 2015, 07:54
Wohnort: Niederrhein

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Hössi » 9. Juni 2016, 20:33

Ehrlich gesagt habe ich die Hoffnung auf eine Waldtracht nach diesem Dauerregen aufgegeben. Keine Laus mehr zu finden. Wie schauts wo anders aus???
Hössi
 
Beiträge: 167
Registriert: 27. April 2015, 14:41
Wohnort: Illertaler, 600 m ü NN

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon Goran » 9. Juni 2016, 21:10

Hallo

Ich habe gestern Eintrag gehabt noch mal sehen ob es Morgen weiter geht.
Es scheint Lecanie zu sein aber ob es so ist bin Ich mir nicht sicher,kein Laus nirgendwo zu sehen,Bienen fliegen weit weg weil meistens ca 3 Uhr Nachmittag kommen die zurück.

Mal sehen ob es weiter so lauft.

Mfg

Goran
Goran
 
Beiträge: 230
Bilder: 2
Registriert: 25. Februar 2014, 16:08

Re: Wald honigt bereits

Beitragvon smurfy » 9. Juni 2016, 21:14

Hier gibt's auch jeden Tag Eintrag.

Ich erinnere mich an 2013 - da sind wir auch abgesoffen - und dann kam die Melizitose.
Benutzeravatar
smurfy
 
Beiträge: 171
Bilder: 9
Registriert: 20. März 2013, 12:41

Nächste

Zurück zu Mai

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast