Schwarmstimmung?

Schwarmstimmung?

Beitragvon Simon » 16. Mai 2008, 22:25

In Kirchheim scheint die Schwarmstimmung langsam zu kippen. An einem Standort in Owen ist die Schwarmstimmung noch nicht "ausgebrochen"; vermutlich werden die Völker dort auch nicht mehr Schwärmen wollen. War das die Schwarmsaison 2008?

Gruß
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon jogl » 17. Mai 2008, 20:06

Hab auch den Eindruck, heute ist mein 3 Schwarm raus hängt schön an einer alten Eiche ich wünsch im was...

Völker die früh in Schwarmstimmung waren geben nicht auf, die anderen machen den Eindruck als wollen sie überhaupt nicht.

Obs das mit der Schwarmstimmung war ? macht den Eindruck aber ich trau dem Braten nicht.

Gruß Jogl
jogl
 
Beiträge: 282
Registriert: 11. Februar 2008, 08:12
Wohnort: Oberboihingen

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon jogl » 17. Mai 2008, 20:08

@Simon @Immelieb, war das Schwarmabbruch Datum jemals so früh ?

Gruß Jogl
jogl
 
Beiträge: 282
Registriert: 11. Februar 2008, 08:12
Wohnort: Oberboihingen

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Simon » 17. Mai 2008, 21:26

Jogl, vermutlich macht sich die Schröpfaktion erst jetzt richtig bemerkbar. In einigen Völkern wird Arbeiterinnenbau und Honig im Drohnenrahmen angelegt, hätte ich nur Mittelwände beim Schröpfen gegeben. Nur bei den richtig starken Völkern lohnt es sich beim Schröpfen einen zweiten Baurahmen einzuhängen. In einem Volk hatte ich eine Schwarmzelle auf dem Baurahmen übersehen, die wurde ausgefressen, trotzdem wurden noch zwei weitere offene Zellen mehr schlecht als recht gepflegt. Bei der heutigen Kontrolle gab es sonst keine Schwarmzellen mehr, eine solche kurze Schwarmzeit hatte ich selten erlebt. Außer im abgeschwärmten Volk, habe ich keine verdeckelten Zellen gesehen. Ein Stand in Schlierbach hat erst gar keine Anzeichen einer Scharmstimmung gezeigt. Mir solls recht sein. ;)

Gruß
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon jogl » 17. Mai 2008, 22:08

Simon, genau das hatte ich auch starke Völker die nicht schwärmen wollen und den Baurahmen für Honig
Drohnen und Arbeiterinnen nutzen. Das heute abgeschwärmte Volk hab ich letzten Freitag kontrolliert (Kipp)
und da war nichts zu sehen.
Der Unterschied: ein Volk 30 kg Honig kein Schwarmgedanke das andere 10 Kilo und am Baum

Aber ich will mich nicht beschweren, im letzten Jahr Völker bis Ende Juni triebig na ja evtl war ich
letztes Jahr genauer :P

Gruß Jogl
jogl
 
Beiträge: 282
Registriert: 11. Februar 2008, 08:12
Wohnort: Oberboihingen

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Simon » 17. Mai 2008, 22:44

Das mit dem verhonigten Baurahmen finde ich schon ziemlich lästig.
baurahmen.jpg
baurahmen.jpg (72.69 KiB) 4913-mal betrachtet

Wenn er gedrahtet wäre, würde ich ihn drinnen lassen.

Gruß
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Otto » 18. Mai 2008, 11:24

Was machst du dann mit dem Honig? Austropfen lassen oder wegschmeisen?
Benutzeravatar
Otto
 
Beiträge: 160
Registriert: 27. März 2008, 20:00
Wohnort: Crailsheim

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Simon » 18. Mai 2008, 13:27

Otto, das gibt Wabenhonig für zwischendurch, zu vermarkten ist das nicht, höchstens was zum Verschenken.

Gruß
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon jogl » 18. Mai 2008, 21:29

Schwarmstimmung ?

Im Moment scheint sie zurückzu gehen außer am Rapsstand im Neckartal

durch den Regen honigt der Raps unglaublich, die Bienen sind kaum zu halten

@Hippo , bei Dir müsste es ähnlich sein ?
Mein "Supervolk" ist echt extrem, nach dem Zwischenboden hat es die W-Zellen ausgefressen (3 Tage)
heute wollte ich es rückvereinigen und es hatte wieder neue Zellen angezogen :|

Ich dann natürlich gleich den extra Boden kontrolliert ob evtl die Flugbienen zurück sind,
aber nein Kiste voller Bienen und auch noch ordentlich Nektar eingetragen.
Irgendwie hätten es die verdient zu schwärmen, aber ich denke da wird nun einiges zur " Zucht" verwendet

Gruß Jogl
jogl
 
Beiträge: 282
Registriert: 11. Februar 2008, 08:12
Wohnort: Oberboihingen

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Simon » 18. Mai 2008, 21:53

Ich habe heute die Schwarmstimmung für beendet erklärt.
Morgen gibts die aktuelle Schwarmstandsmeldung von der Alb. :D

Gruß
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Simon » 18. Mai 2008, 21:57

jogl hat geschrieben:... heute wollte ich es rückvereinigen und es hatte wieder neue Zellen angezogen

Dann brech nochmals die Zellen! Komische Bienen gibts, bei mir wurde eine übersehene gedeckelte Zellen ausgefressen und dafür zwei neue gerade angefangen.

Gruß
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Simon » 24. Mai 2008, 16:33

In Kirchheim kommen gerade die nicht geschröpften "Schwächeren" sehr ordentlich auf Touren. Damit verbunden ist eine beginnende Schwarmstimmung. Noch habe ich nur Eier in den Schwarmzellen gesehen, das kann sich aber noch ändern...
Bei einigen Völkern hält sich eine "leichte" Schwarmstimmung, einige legen nur Eier in die Schwarmzellen und fressen sie dann wieder aus.
Also weiterhin aufpassen bei der Schwarmkontrolle.

Gruß
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Simon » 25. Mai 2008, 13:42

Die Schwarmstimmung auf der Alb hält weiterhin an.
Ein Volk hatte letzte Woche einen frischen Baurahmen bekommen, keinerlei Bauaktivität.
Typisch für die Schwarmstimmung:
schwarmstimmung.jpg
schwarmstimmung.jpg (66.15 KiB) 4805-mal betrachtet

Baurahmen wird nicht mehr vollständig ausgebaut.
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon jogl » 1. Juni 2008, 21:40

An allen Ständen war bei der heutigen Kontrolle keine Schwarmstimmung mehr zu beobachten.
Die Völker ziehen auch verhältnismäßig wenige Drohnen auf, was auch negative Erscheinungen mit sich bringt:
Am Baurahmen wird kräftig gearbeitet, aber es wird nur wenig Drohnenbrut gezogen.
Die Baurahmen werden mit zu je einem Drittel mit Nektar, Drohnenbrut und Arbeiterinnenbrut belegt, das nervt.
Teilweise wird überwiegend Nektar eingelagert oder von den Randwaben Bäuche in die Rahmen gezogen( ich schreib
hier von nicht Schwarmtriebigen oder abgeschwärmten Völkern)

Insgesamt machen die Völker (mit Ausnahme) einen schwächeren Eindruck als z. Bsp. im letzten Jahr.
Das wird auch am stärkeren verhonigen des oberen Brutraums deutlich

Wer war heute noch an den Völkern ? Bei mir war deutlich (Trachtpause?) zu sehen (spüren) welche Völker
gut zu bearbeiten sind und welche nicht :evil:

Nur zum Verständnis: Die meisten Völker waren brav, aber die anderen hatten es in sich und sind auch noch schlau.
Die gehen nicht durch den Brutraum zum Imker (durch den blöden Rauch) sondern raus zum Flugloch und dann..
direkt auf Stirn, linkes Auge, rechtes Ohr, Lippe, rechtes Auge ...

Ich hab den Kampf gewonnen aber doch einiges an Verlusten erlitten.

Gruß Jogl
jogl
 
Beiträge: 282
Registriert: 11. Februar 2008, 08:12
Wohnort: Oberboihingen

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Simon » 1. Juni 2008, 22:08

Hallo!
Die Mischwaben habe ich auch in einigen Völkern:
baurahmen.jpg
baurahmen.jpg (72.09 KiB) 4753-mal betrachtet

Sowas ist ärgerlich, kann aber vorkommen. Vor allem wenn zwei Baurahmen drinn sind.
Wenn der Baurahmen im oberen Teil verhonigt ist, bringt es was ihn in die Mitte des Brutnestes zu hängen, evtl. mit dem Stockmeisel die gedeckelten Zellen leicht eindrücken.
Heute waren die Völker in der Tat etwas verteidigungsbereit, bei den ruhigen Völkern war nichts besonderes los, aber die etwas temperamentvollen waren ziemlich alarmiert.
Beim Ankippen sind einige wild aufgeflogen, das ist es gut, wenn der Smoker nicht weit weg ist.
Die Schwarmstimmung scheint zu versiegen, nur auf der Alb das ist weiterhin Schwarmalarm.

Gruß
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 520
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Schwarmstimmung?

Beitragvon Otto » 4. Juni 2008, 17:11

Um genau das zu verhindern habe ich mir einige Rähmchen mit einem Zwischensteg gebastelt damit ich oben in den Drat eine halbe Mittelwand einlöten kann und die untere Hälfte zum Bauen bleibt.
Diese Baurahmen verwende ich bei kleinen Völkern. Sie werden schneller ausgebaut und diese lästige Geschichte passiert nich.
Benutzeravatar
Otto
 
Beiträge: 160
Registriert: 27. März 2008, 20:00
Wohnort: Crailsheim


Zurück zu Mai

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron