Was tut der Imker im Februar?

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon Simon » 25. Februar 2015, 21:19

Ich müsste noch einige Stapel ausschmelzen. Das tut der Imker im März. :hmm:
Mit vielen freundlichen Grüßen
Simon
Benutzeravatar
Simon
Admin
 
Beiträge: 5364
Bilder: 522
Registriert: 9. Februar 2008, 22:27
Wohnort: 73278

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon Thomas1950 » 25. Februar 2015, 23:26

Was tut er?
Kurse besuchen, Honigkurs zum Beispiel, sich informieren, Erfahrungen austauschen und versuchen von den eigenen und von den Fehlern anderer etwas zu lernen. :hmm:
Und hoffen daß er bis zum Sommer nichts vergisst. :bigrin:

Gruß
Thomas1950
 
Beiträge: 100
Registriert: 8. Februar 2015, 22:11

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon waldimker » 26. Februar 2015, 00:07

Sich ärgern, weil die Abfüllkanne von CFM so schief und krumm war, dass sie zurückgehen musste.
Jetzt darf ich wieder mit der Schöpfkelle abfüllen!
(weil bis das geklärt ist....ist der abgefüllte Honig weg)

...auch macht so mancher Imker mit kühler Werkstatt seine gute Stube zur Werkstatt, weil sonst der Leim nicht hält... (Stichwort: Weißpunkt)
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon Karlheinz » 26. Februar 2015, 03:11

Im Februar bewundert der Imker die Geduld von Simon!
Gruß
Karlheinz
PS
Ich haette dem Hymen laengst "einen Storno" verpasst....
Unwissenheit erzeugt viel mehr Sicherheit, als es das Wissen tut. (Charles Darwin)
Karlheinz
 
Beiträge: 517
Registriert: 16. August 2014, 16:37
Wohnort: Nähe Chiemsee, Bayern

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon Nils » 26. Februar 2015, 11:44

Im Februar - also heute Nachmittag - fahre ich zum Volk 14 und hänge eine Futterwabe zu. Laut Waage haben sie maximal 4 kg Futter drinnen und brauchen ca. 100 g pro Tag. Im Oktober hatten sie noch über 15 kg, diese Vielfraße.......

Mir gruselt ein wenig davor, bei max. 5 Grad die Randwaben raus zu nehmen - und das mit verstauchter rechter Hand....

Hoffentlich läßt mich mein Chef auch weg....


Nils
Benutzeravatar
Nils
 
Beiträge: 416
Registriert: 3. Juli 2012, 11:18
Wohnort: Bayern

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon Sauzahn » 26. Februar 2015, 11:49

Der Stadtimker stellt auch seine Kübelpflanzen wieder auf die Terrasse... wenigstens die Sorten, die auch mal leichten Frost wegstecken können.

Kleiner Tip: die Bienen mögen anscheinend die Blüten von Zitrusgewächsen sehr gern. Meine blühende Kumquat wurde im letzten Jahr massiv beflogen. Eine Bienenweide für die Terrasse sozusagen und falls die Früchte reif werden, lassen sie sich wunderbar zu Kompott verarbeiten :thumbsup:

Euer Blumenfreund
Sauzahn
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon bob » 26. Februar 2015, 15:35

Ich habe soeben bei herrlichem Sonnenschein den ersten Blick in die Völker geworfen.
Man sieht überall genügend Futter und es droht vor allem kein Futterabriss.

Meine Damen empfingen mich mit sehr garstiger Laune und verpassten mir sogleich die ersten Stiche des Jahres.
Recht haben sie - was habe ich auch im Februar bei ihnen zu suchen?? :no: :no:
Gruß bob
bob
 
Beiträge: 217
Bilder: 5
Registriert: 18. Dezember 2014, 21:28
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon beeo » 26. Februar 2015, 15:43

Du lügst! Ganz eindeutig ;-)
Kuck mal, ein neues Forum :-) Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
beeo
 
Beiträge: 1065
Bilder: 12
Registriert: 21. April 2014, 23:39
Wohnort: Kinzigtal/Baden/DE

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon mmoe » 26. Februar 2015, 15:47

Guckt sich das Treiben im Garten an: Bienen fliegen bereits seit ein paar Tagen


Bild


Bild
Viele Grüße
Marco
mmoe
 
Beiträge: 300
Registriert: 1. August 2014, 21:13

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon waldimker » 26. Februar 2015, 19:34

und bei uns liegt noch fett und schwer und kalt der Schnee.
selbst heut ist im Schatten der Rauhreif von heut nacht nicht geschmolzen.
keine Brut in den Völkern - zumindest nicht bei meiner Stichprobe.
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon Janos » 27. Februar 2015, 08:25

also hier am schwäbisch-württembergischen Allgäurand auf 700m hat es auch noch geschlossene/gefrorene Schneedecke und im Moment schneit es schon wieder

Somit absolut keine Blumen und Nachts regelmäßig -5°C bis -13°C -- bringen jetzt bis Mitte März regelmäßig Nächte im zweistelligen Minusbereich.

Bin gespannt, ob es dann bis zum Frühlingsanfang möglich wird, den Schied zu setzten oder ob ich bis April damit warten muss. Letztes Jahr hab ich am 6.April den Honigraum aufgesetzt.
http://dadant-imkern.blogspot.de/
Janos
 
Beiträge: 145
Registriert: 31. Oktober 2013, 23:12
Wohnort: Kreis Ravensburg

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon Sauzahn » 28. Februar 2015, 12:03

Heute: Sonne satt.
Der Imker fährt zu seinen Immen.
Und lupft die Deckel.
Warum?
Weil er es kann! :bll:

Sauzahn
Sauzahn
 
Beiträge: 351
Registriert: 18. Mai 2013, 21:56
Wohnort: Bochum

Re: Was tut der Imker im Februar?

Beitragvon Plonsi » 28. Februar 2015, 17:30

Futter mittels Anheben und Federzugwaage (muss mich noch "kalibrieren"), ärgern das ich bei einigen Einzargern zu spät gefüttert habe (dadurch zu wenig eingelagert) und von unten nachfüttern. Ansonsten die Sonne ab und an genießen, um den Bienenstand wandern und Rapsfläche etc. erkunden und bei Google Earth ausmessen;)
Und natürlich neue Bienenkästen bauen...
Plonsi
 
Beiträge: 365
Bilder: 17
Registriert: 28. November 2012, 09:16
Wohnort: Miltenberg

Vorherige

Zurück zu Februar

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast