Tote Völker

Tote Völker

Beitragvon Bernhard » 27. Februar 2017, 22:26

Bitte liebe Imker,

macht doch bei den Völkern die nicht über den Winter gekommen sind,
zum Schutz der Überlebenden die Fluglöcher zu.

https://www.buzer.de/gesetz/34/b75.htm
Höhenlage meines Bienenstandes: 320 m über Normalnull
Bernhard
 
Beiträge: 198
Registriert: 22. April 2010, 12:32

Re: Tote Völker

Beitragvon ulf » 27. Februar 2017, 23:12

manche "Kollegen" lassen diese Beuten offen, damit dort der nächste Schwarm vom Nachbarn einzieht
das machen die nämlich gerne
deshalb sehr ärgerlich
--> daher offene Beuten verboten
angefangen hab ich am Fuß der dt. Mittelgebirge auf Freudensteinmaß, heute Carnica erfolgreich in Segeberger Beuten auf Deutschnormalmaß (DNM) :bigrin:
ulf
 
Beiträge: 223
Registriert: 4. März 2015, 21:07

Re: Tote Völker

Beitragvon Haffmücke » 28. Februar 2017, 12:42

Es geht dabei eher weniger um deine verlorenen schwärme die du vielleicht hättest verhindern können. Es geht da viel eher um Räuberei und das damit verbundene verschleppen von Krankheiten. Von mir aus kann der Imker die darin enthaltenen waben gerne seinen eigenen Völkern zuhängen aber ist es bösartig damit umliegende Imker zu schädigen. Aus gleichen Gründen ist auch offenes füttern nicht gestattet
Haffmücke
 
Beiträge: 33
Bilder: 0
Registriert: 2. Mai 2013, 12:30
Wohnort: Pasewalk

Re: Tote Völker

Beitragvon Joachim » 4. März 2017, 12:50

ich stimme da voll und ganz zu. Tote Völker müssen verschlossen oder abgeräumt werden. Alles andere ist fahrlässig.

Im Übrigen sollte man auch jetzt bei den Kontrollen aufpassen - es gibt außer Pollen keine Tracht - die Bienen stürzen sich auf alles was nur ein "bissle" Futter hat ....
Viele Grüße
Joachim
Benutzeravatar
Joachim
 
Beiträge: 399
Bilder: 66
Registriert: 26. August 2012, 19:38
Wohnort: BaWü 322m ü. N.N.


Zurück zu Februar

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste