Einfütterung

Was Imker machen und Bienen (nicht) tun

Re: Einfütterung

Beitragvon Angie » 29. August 2017, 11:13

Kommt halt darauf an wie das Wetter ist, normalerweise ist die (Rest-)einfütterung im September kein Problem, daher zunächst Milben zählen und evtl. die Varroabehandlung durchführen, danach einfüttern, oder zuerst einfüttern und danach nochmal Varroakontrolle.
Simon fehlt. RIP
Angie
Benutzeravatar
Angie
 
Beiträge: 369
Bilder: 11
Registriert: 16. September 2013, 21:01
Wohnort: Oberbayern

Re: Einfütterung

Beitragvon Angie » 29. August 2017, 11:20

FranzBurnens hat geschrieben:
Angie hat geschrieben:man ja seit Herrn Tatz weiß, dass sie in der Beute im Winter regelmäßig auf 35°C heizen, (auch wenn sie gerade keine Brut pflegen).

Tautz gemeint? - Wo schreibt er das?


Oweh, Du hast auch hier recht, ein Schreibfehler, den ich schon geändert habe.
Dies steht in Tautz kleinem Buch, dass er zusammen mit einer Autofirma herausgegeben hatte, darauf wurde auch hier im Forum hingewiesen.
Hier steht es drin:

viewtopic.php?f=52&t=1680&p=30406&hilit=Tautz#p30406
Simon fehlt. RIP
Angie
Benutzeravatar
Angie
 
Beiträge: 369
Bilder: 11
Registriert: 16. September 2013, 21:01
Wohnort: Oberbayern

Re: Einfütterung

Beitragvon Avignon » 30. August 2017, 08:41

Tobi hat geschrieben:
Avignon hat geschrieben:...denn es hat hier seit 3 Monaten nicht geregnet. Der gerade beginnende Efeu wird wegen dieser Trockenheit nur Pollen geben und nicht honigen...


Wie sieht das eigentlich so mit den Erträgen in Fr aus?
Hab mich ein bisschen über die Zahlen in der aktuellen IT gewundert...
...oder kann man das genauso in die Tonne treten wie die Zahlen die hier in D so in Bezug auf Völkerzahlen und Honigerträge "statistisch erfasst" werden?


Klar kann man die ganzen Statistiken in die Tonne treten sowohl was die Honigerträge als auch die Völkerzahlen betrifft. Es gibt doch hier niemand seine Honigerträge an. An wem denn auch und warum? Der offizielle Ertrag der Berufsimker hier liegt unter 25 kg/Volk. Ist doch einfach lächerlich, oder!
Benutzeravatar
Avignon
 
Beiträge: 140
Registriert: 5. Februar 2015, 20:43
Wohnort: Avignon/Südfrankreich

Vorherige

Zurück zu Völkerführung - Betriebsweise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste