Königin da??? Weiselzelle entfernen?

Was Imker machen und Bienen (nicht) tun

Königin da??? Weiselzelle entfernen?

Beitragvon Morwen » 3. Juni 2017, 13:53

Hallo!

Uff... ich habe schon wieder ein Problem.

Ich habe ein Volk von Zander auf Zadant-Maß gesetzt, dazwischen eine Leerzarge und oben eine Zarge mit 5 Futterwaben.

Auf einer Futterwabe war noch wenig Brut, da haben sie jetzt 3 Nachschaffungszellen angelegt.

Unten im Brutraum habe ich ihnen zur Sicherheit auch eine Wabe mit jüngster Brut belassen, da finde ich keine Nachschaffungszellen darauf. Ich habe unten aber jetzt keine Königin gefunden (sie ist ungezeichnet) und auch nur wenig junge Larven, weil sie sehr viel Honig eingetragen haben.

Was denkt ihr, ist unten eine Königin? Haben die oben nur Nachschaffungszellen angelegt, weil der Königinnenduft durch die Leerzarge zu weit weg war? Ich habe jetzt alle, bis auf eine Weiselzelle gebrochen und dieses Rähmchen nach unten gehängt. Was passiert, wenn unten doch eine Königin ist?

Ich bin mir unsicher was ich tun soll und kann leider meinen Imkerpaten nicht erreichen.

Danke für Eure Hilfe!

Angelika
Morwen
 
Beiträge: 36
Registriert: 23. Oktober 2015, 17:49
Wohnort: Bayern

Re: Königin da??? Weiselzelle entfernen?

Beitragvon Epoché » 3. Juni 2017, 23:48

Wie viele Bienen sind denn drin? Ist Flugbetrieb und sieht der irgendwie anders aus als vor ein paar Tagen?
Hast Du Stifte gesehen?

Ich würde mal sagen, Königin suchen üben.

Wenn noch eine Königin drin ist und da jetzt noch mehr schlüpfen, wird vermutlich was schwärmen oder irgendwelche der Königinnen werden gemetzelt.

Auf jeden Fall klingt das nach Durcheinander. Warum überhaupt der Aufbau mit Leerzarge und Futter oben drauf? Vorschlag vom Paten?
Epoché
 
Beiträge: 259
Registriert: 13. März 2016, 23:03
Wohnort: Oberfranken

Re: Königin da??? Weiselzelle entfernen?

Beitragvon Morwen » 4. Juni 2017, 10:57

Hallo!

Ja der "Aufbau" war Vorschlag von meinem Paten.

Ich habe nochmal nachgeschaut und viele Stifte gefunden. Ich habe die Weiselzelle also ausgebrochen. Sie sind heute auch ganz ruhig und tragen viel Pollen ein, ich denke also, dass jetzt alles wieder passt. :-) Danke!

LG Angi
Morwen
 
Beiträge: 36
Registriert: 23. Oktober 2015, 17:49
Wohnort: Bayern

Re: Königin da??? Weiselzelle entfernen?

Beitragvon Buckfastfreund » 7. Juni 2017, 16:32

Weiselzellen entfernen, Leerzarge auch und das Volk wie gewohnt zusammensetzen. Würde dann auch die Futterwaben entfernen
und den Honigraum mit ausgebauten (gesschleuderten Waben ) befüllen.

Gruß Buckfastfreund.
Buckfastfreund
 
Beiträge: 130
Registriert: 9. Februar 2013, 16:24
Wohnort: Oberhausen


Zurück zu Völkerführung - Betriebsweise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste