Völker Sanieren

Was Imker machen und Bienen (nicht) tun

Re: Völker Sanieren

Beitragvon Hamamelishonig » 11. April 2017, 16:38

Waldi hat geschrieben:Hallo,
ein kurzer Zwischenbericht, was aus die 4 sanierten Völker geworden ist.
Volk 1+2. Königin verschwunden alle Bienen sind nach unten gegangen.
Volk 3. Obere Königin weggedrückt da nur eine Handfläche Brut, und die meisten Bienen unten.
Volk 4. Sanierung gelungen, oben und unten 7-8 Waben Brut habe es geteilt und HR draufgesetzt.
Die obere Zarge zum anderen Stand gebracht.
Es Grüßt

Waldi


Glück gehabt, aber dadurch keine Aussage, ob die Völker, welche die Sanierer waren dadurch jetzt schwaecher oder staerker sind, als wenn sie die Tortur nicht über sich ergehen lassen hätten müssen. Ich saniere nie! Ich riskiere nicht, das ein starkes Volk drunter leidet und zu Trachtbeginn nicht Leistungsbereit ist. Was schwach ist, ist evtl. Bis Mai leistungsbereit, wenn nicht gibts da immer Verwertungsmoeglichkeiten
Wichtig: Dieses Forum wird demnächst abgeschaltet - komm mit rüber ins neue Forum "Einfaches Imkern" unter http://dreilichs.de/if
Mehr Infos: http://einfachimkern.de/viewtopic.php?f=28&t=2729
Benutzeravatar
Hamamelishonig
 
Beiträge: 410
Registriert: 10. Juli 2010, 07:27
Wohnort: Hohenlohe/Westrand mit Weinbergen

Re: Völker Sanieren

Beitragvon waldimker » 11. April 2017, 18:37

So ähnlich seh ich das auch. Ich habs einmal probiert. Mit derm Erfolg, dass beide keinen Frühjahrshonig gesammelt haben...
Ich nutze die Schwächlinge erstmal als Königinnen-Pool. Danach sollen sie machen. Wenn sie einen Aufsatz Frühjahrshonig machen, gut. Wenn nicht, produzieren sie wenigstens Brut- und Futterwaben. Danach werden Schwächlinge zu Ablegern verarbeitet. Die Kö, da sie nicht unbedingt schlecht sein muss (man sieht das ja im Verlauf des Frühjahrs), darf sich einen eigenen Ableger aufbauen.
Dieses Forum wird bald abgeschaltet. Wir starten ein neues, wo wir User uns neu sammeln können. URL: http://dreilichs.de/if/
waldimker
 
Beiträge: 2512
Bilder: 55
Registriert: 3. Juni 2014, 20:46
Wohnort: mitten im Schwarzwald / Kraichgau (beides Ba-Wü)

Vorherige

Zurück zu Völkerführung - Betriebsweise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron